Proben für Bollywood

+
Die Schauspieler bei den Proben.

Bergkamen -  Das Bollywood der Bergkamener Streetworker geht weiter. Weil am Ende bekanntlich ein Film entstehen soll, stand unter anderem der Schauspielunterricht auf dem Programm. Etwa 15 Kinder und junge Erwachsene zwischen neun und Ende 20 trafen sich die Woche über mit Oliver Hübner, der selbst aus dem Bereich Improvisationstheater kommt, um zu lernen, worauf es bei der Schauspielerei ankommt.

Mit dabei war auch Tini. Die 20-Jährige war während ihrer Schulzeit Teil der Theater-AG und genoss es, in fremde Rollen zu schlüpfen. Beim geplanten Film „The Stray“ übernimmt sie den Part der Samantha, kurz Sam. „Sie ist die Schwester von Big Tyler, dem Bösewicht in unserem Film“, erzählte sie. Gleichzeitig ist sie allerdings auch ein Element des Wandels in dem Streifen, den die Beteiligten in den Herbstferien drehen werden. Damit dann alle Rollen sitzen, arbeiteten die jungen Schauspieler konzentriert mit Hübner. Ausgestattet mit dem Drehbuch ging es um Leseproben und die ersten Inszenierungen. „Aber wir inszenieren das alles noch relativ einfach, weil die Kamera ja noch nicht dabei ist“, erklärte Hübner.

Theater in der Schule gespielt

Ob vor der Kamera oder in der Probe: Auch Ledjon (11) und die neunjährige Linn hatten während der Woche ihren Spaß. „Ich habe schon mal Theater in der Schule gespielt“, erzählte Ledjon. Linn sammelte schon im Kindergarten erste Bühnenerfahrungen und freut sich schon jetzt auf die Dreharbeiten. Damit die Darsteller bis dahin richtig in ihre Rollen finden, standen zum Beispiel auch Statusspiele an. „Dabei geht es um Hierarchien – mache Figuren haben einen Hochstatus, wie unser Bösewicht Big Tyler, andere haben einen Tiefstatus.“ Je nach Status bewege sich ein Mensch natürlich anders. „Wer weit oben in der Hierarchie steht, ist in der Regel ruhiger, souveräner“, erklärte Hübner. Und – im Falle von Tyler – gewalttätiger. „Er bestraft die Leute und lässt sie im Park verprügeln.“ Er ist sozusagen der Chef in Bergkamen. Bis „Der Streuner“ (engl. The Stray) auftaucht…

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare