1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bergkamen

Zeugin sei Dank: Letzter Verdächtiger nach Raub geschnappt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

null
© dpa

Bergkamen/Kamen - Nachdem die Polizei nach dem schweren Raub in Kamen und mehreren Einbrüchen in Bergkamen bereits am Montag erste Erfolge melden konnte, ist nun der letzte Verdächtige festgenommen worden.

Am Mittwochabend war es soweit: Dank einer Zeugin konnte die Kripo aus Unna den 23-jährigen wohnungslosen Deutschen festnehmen. Die Polizei griff den Verdächtigen am Bahnhof Kamen auf. Ihm wird vorgeworfen, an dem schweren Raub auf Haus Dellwig beteiligt gewesen zu sein.

In seiner Begleitung habe sich 15-jährige Jugendliche aus Gütersloh befunden, "die dort schon seit einiger Zeit abgängig" gewesen sei, schreibt die Polizei. Die Jugendliche wurde in Gewahrsam genommen und in die Obhut der Jugendschutzstelle gegeben.

Bereits am Montag konnte die Polizei erste Erfolge melden, der dritte Verdächtige wurde bald darauf festgenommen. Der 23-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. 

Die Polizeibeamten danken noch einmal ausdrücklich der aufmerksamen Zeugin.

Auch interessant

Kommentare