430 Kinder wechseln zu weiterführenden Schulen

+
Einschulung in 2014: Die Kinder wechseln in diesem Jahr zu den weiterführenden Schulen.

Bergkamen - Rund 430 Mädchen und Jungen wechseln im Sommer auf eine weiterführende Schule – deutlich mehr als in den vergangegen Jahren (2017: 406; 2016: 410). In der Rünther Freiherr-von-Ketteler-Schule werden 55 Viertklässler die Grundschule verlassen.

Die weiteren Schüler verteilen sich folgendermaßen: Schillerschule 63, Preinschule 50, Pfalzschule 56, Overberge 52, Jahnschule 78 und Gerhart-Hauptmann-Schule 76. 

Die Anmeldungen von Schüler/-innen zum 5. Jahrgang der weiterführenden Schulen finden in der Woche von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 23. Februar, zu folgenden Zeiten statt: 

Gymnasium, Hubert-Biernat-Str. 1, Montag bis Freitag, 8.30 bis 14 Uhr, Montag und Donnerstag, 15 bis 17.30 Uhr. 

Willy-Brandt-Gesamtschule, Am Friedrichsberg 30: Montag, Dienstag, Mittwoch jeweils 8 bis 12 Uhr, Mittwoch, 21. Februar, 15 bis 19 Uhr. Zusätzlich: Samstag, 17. Februar, 9 bis 15 Uhr. 

Freiherr-vom-Stein-Realschule, Hochstr. 54 a: Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr, Montag, 14 bis 16 Uhr.

Realschule Oberaden, Pantenweg 12: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, Donnerstag, 14 bis 17 Uhr. 

Ferner verweisen die Schulen auf die Elterninformationsabende und „Tage der offenen Tür“. Der „Tag der offenen Tür“ des Gymnasiums bietet Grundschülern und deren Eltern am Samstag, 20. Januar, einen abwechslungsreichen Vormittag. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr sind Viertklässler eingeladen, am Schulunterricht teilzunehmen, die Räumlichkeiten der Schule kennenzulernen und Informationen zur Schule und zu unterrichtsübergreifenden Aktivitäten, besonders zur Orchesterklasse, zu erhalten. Am Mittwoch, 17. Januar lädt das Gymnasium ab 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum Eltern zu einem Informationsabend an. 

Die Willy-Brandt-Gesamtschule öffnet ihre Türen am kommenden Samstag, 13. Januar, und bietet von 10 bis 13 Uhr Grundschuleltern und Kindern die Gelegenheit, einen Einblick in das Schulleben der Gesamtschule zu gewinnen, Unterricht und Projekte zu erleben und an Schulführungen teilzunehmen. 

Realschule Oberaden: Am Freitag, 19. Januar, findet der „Tag der offenen Tür“ statt. Von 15 bis 18 Uhr stellt die Realschule Oberaden den Viertklässlern und ihren Eltern die Arbeit in der Orientierungsstufe 5/6 in den verschiedenen Profilen vor: CuL-Klasse (Computerunterstütztes Lernen), „Fitte Füchse“ (Ernährung und Sport) – Einblicke in Unterricht, Arbeitsgemeinschaften und das Schulleben werden angeboten.

Die Freiherr-vom-Stein-Realschule lädt Schüler der 4. Klassen und deren Eltern ein, die Schule am „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 27. Januar, kennenzulernen. Von 9 bis 12 Uhr werden Einblicke in Unterricht und Arbeitsgemeinschaften sowie Führungen durch die Schule angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.