Straßenbau nicht fertig

Kaufland ist startklar: Ein Ausblick in den Neubau

+
In dem weitläufig gestalteten Vorkassenbereich des neuen Kauflandes haben sich insgesamt fünf Untermieter niedergelassen. Das Angebot reicht von einem Zeitschriften- und Tabak-Shop, über einen Handy-Anbieter bis zu zwei Imbiss-Stationen und die Cafe-Bäckerei Braune. Hinzu kommt ein ING-Geldautomat. Die Kleeblatt-Apotheke nebenan ist abgeschottet und hat einen Zugang von außen.

Rünthe – Endspurt bei Kaufland: Am Donnerstag eröffnet das Geschäft. Alle Regale mit Waren sind gefüllt und ausgeschildert. Doch ein Problem bleibt: Die Bauarbeiten laufen noch. Ein Ausblick in den Neubau.

Während gestern drinnen – auch bei den Untermietern – nur noch an den Details für einen erfolgreichen Verkaufsstart gefeilt wurde, scheinen die Straßenbauarbeiten rund um das Kauflandgelände zu einem Wettlauf mit der Zeit zu werden.

Die Fahrbahnen im vorderen Bereich der Straße an der der Bummannsburg sind inzwischen zwar komplett asphaltiert und mitsamt den Sonderstreifen für Radfahrer markiert, aber noch nicht in beide Richtungen befahrbar. 

Lesen Sie auch:

Ein Jahr Kaufland-Baustelle: Die Folgen für die Nachbarn

Rossmann und mehr: Die neuen Läden im Hammer Kaufland

An den Bürgersteigen fehlen noch Pflaster und Kantensteine, rund um den Kreisel einige Ladungen Schotter, um ihn zumindest provisorisch in die Verkehrslenkung einbeziehen zu können. Gestern deutete jedenfalls alles darauf hin, dass die Notausfahrt zum Sandbochumer Weg wohl noch einige Tage gebraucht wird. 

Zwei Fahrspuren raus, eine rein: Die Fahrbahnmarkierungen zeigen, wie der Verkehr mit samt Seitenstreifen für Radfahrer zukünftig an der Bummannsburg laufen soll.

Die Neuerungen im Überblick:

Das Außengelände von Kaufland mit seinen rund 400 Pkw-Stellplätzen präsentiert sich hingegen schon in einem fertigen Zustand. Inzwischen sind auch die zahlreichen überdachten Fahrradständer im nördlichen Außenbereich des rund 5000 Quadratmeter großen Neubaus installiert worden. 

Startklar sind bereits alle Untermieter im weitläufigen Vorkassenbereich. Dazu zählen die gastronomischen Angebote der Café-Bäckerei Braune, des Asia-Imbiss von Mister Han und Curry & Co. Nebenan haben sich ein Handy-Shop für alle Telefongesellschaften und ein Zeitschriften- und Tabakwarenhandel angesiedelt. Er bietet auch eine Toto-Lotto-Annahme und verschiedene Postdienstleistungen an. 

Das Angebot an der Frischetheke hat Kaufland im neuen Markt deutlich erweitert. Neben Wurst und Käse sind dort auch Fleisch und Fisch zu finden.

Die neue Kleeblatt-Apotheke belegt einen Extrabereich mit einem Zugang direkt vom Parkplatz aus. Weitere Neuerung ist ein Geldautomat der ING-Bank. Kaufland selbst setzt in dem Neubau weitaus stärker als früher auf die Frische-Abteilungen mit Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie einer langen Fleisch-, Wurst-, Käse- und Fisch-Theke. 

Kaufland in Rünthe eröffnet bald

Dazu sollen Bio-Produkte und Fairtrade-Artikel ebenso wie vegane und vegetarische Produkte kommen. „Bei der Sortimentsauswahl wird ein Schwerpunkt auf Produkte der Lieferanten aus der Region gelegt“, ließ eine Unternehmenssprecherin wissen. 

Ergänzt wird das Angebot wie früher durch Haushaltswaren, Elektroartikel, Textilien, Schreibwaren, Spielwaren und Saisonartikel. Das Gesamtsortiment auf 4800 Quadratmeter Verkaufsfläche soll über 25.000 Artikel umfassen. 

Eröffnung am Donnerstag

Damit die Kunden den Einkauf beschleunigen können, bietet Kaufland neben zehn herkömmlichen, personell besetzten Kassen auch fünf Expresskassen an. Die Kunden können hier (wie zum Beispiel auch bei Ikea) ihre Waren selbst einscannen und mit Giro- oder Kreditkarte bezahlen. Zudem stehen den Kunden drei Automaten zur Leergut-Rückgabe zur Verfügung. 

Insgesamt fünf Expresskassen stehen den Kunden, die es eilig haben, nun auch im neuen Kaufland neben dem Informationsschalter zur Verfügung.

Am Donnerstag um 7 Uhr wird Marktleiter Dursun Yalcin erstmals die Türen zum Einkauf öffnen. Heute Abend findet bereits eine kleine Feier statt, damit Ehrengäste aus Politik und Verwaltung den neuen Markt besichtigen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare