Security am Eingang

Kaufland in Bergkamen-Mitte lässt nur noch einzeln einkaufen

+
Im Kaufland in Bergkamen-Mitte darf man nicht mehr in Begleitung einkaufen.

Bergkamen – Zu zweit oder mit der ganzen Familie im Supermarkt einkaufen ist normalerweise nicht unüblich. Doch selbst das ist aufgrund der Corona-Krise in einigen Märkten weltweit nicht mehr möglich. Im Kaufland in Bergkamen-Mitte darf man derzeit nur alleine einkaufen.

„Gehören Sie zusammen? Es darf nur einer rein“, hört man die Security am Eingang des Kauflandes in Bergkamen-Mitte derzeit sagen. Wer dort mit dem Partner, den Eltern oder anderen Personen einkaufen möchte, muss sich spätestens am Eingang von seiner Begleitung trennen.

In allen Bundesländern stehe Kaufland mit den zuständigen Behörden in Kontakt, um behördlich auferlegte Zugangsreglementierungen „zeitnah und pragmatisch“ umzusetzen, wie Andrea Kübler von der Kaufland Unternehmenskommunikation mitteilt: „Die Anordnungen sind lokal unterschiedlich. Eine dieser behördlich angeordneten Maßnahmen ist, dass nur eine begrenzte Anzahl Kunden zeitgleich in unsere Filialen darf.“

Kaufland Rünthe: Hier dürfen noch mehrere Personen einkaufen

Im Rünther Kaufland darf man nach wie vor ohne Personenbegrenzung einkaufen, dort befindet sich noch keine Security. Kübler erklärt: „Es kann durchaus vorkommen, dass aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, die Maßnahmen in einzelnen Filialen unterschiedlich umgesetzt werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare