Kathy Kelly singt in Oberaden

+
Kathy Kelly ist Primaballerina, klassisch ausgebildete Opernsängerin und studierte Musikerin. Am Samstag singt sie in Oberaden. ▪

BERGKAMEN ▪ Kathy Kelly trifft auf den Bergkamener Gospelchor HeiLights: Am Samstag, 10. März, kommt Kathy Kelly, Mitglied der legendären Kelly-Family, in der Martin-Luther-Kirche in Oberaden. Gemeinsam mit dem Bergkamener Chor gibt die bekannte Sängerin ab 19 Uhr ein Gospel-Konzert.

370 Plätze fasst die Martin-Luther-Kirche. Zehn Prozent der Nettoeinnahmen kommen der Kirchengemeinde zugute. Im Vorverkauf kosten die Karten 22 Euro plus Gebühren, an der Abendkasse gibt es die Karten zum Preis von 25 Euro.

Beim Konzert wird zunächst der heimische Gospelchor auftreten, dann kommt Kathy Kelly. Insgesamt besteht das Programm aus Gospels, Spirituals und Traditionals. Das Live-Programm der Profi-Musikerin beinhaltet neben zahlreichen Evergreens viele gefühlvoll gesungenen Balladen und feurige Songs ihrer Hit-Alben (darunter Esmeraldas Song „Gott, deine Kinder“ aus dem Disney-Film „Der Glöckner von Notre Dame“ und die Special-Olympics-Hymne „Let me win“) sowie bekannte und neu arrangierte Gospels, Spirituals und Traditionals aus Deutschland, Spanien und Irland.

Die Primaballerina, klassisch ausgebildete Opernsängerin und studierte Musikerin wurde zu Beginn ihrer Karriere als Mitglied der Kelly-Familie bekannt. ▪ tat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare