Täglich von 14 bis 22 Uhr 

Herbstkirmes startet am Freitag - Wochenmarkt wird verlegt

+
Die Aufbauarbeiten für die Herbstkirmes laufen auf Hochtouren, damit zum Startschuss am Freitag alle Fahrgeschäfte wie der Musikexpress von Mischa Kreft auf den Ansturm der Besucher vorbereitet sind.

Bergkamen - Die Herbstkirmes in der Nordbergstadt startet wieder und lockt mit vielen Attraktionen auf den Stadtmarkt. Die Kirmes beginnt am morgigen Freitag und dauert bis Montag. Geöffnet sind Fahrgeschäfte und Buden täglich von 14 bis 22 Uhr. 

Neben den Klassikern der Fahrgeschäfte wie Musikexpress und Autoskooter locken viele andere typische Leckereien und weitere Schau- und Kinderfahrgeschäfte die Besucherinnen und Besucher auf den Platz. 

Erstmalig wird ein Stand mit Holländischen Pommes vor Ort sein. Traditionell wird am Montag die Kirmes mit dem Familientag abgeschlossen, an dem ganztägig mit vergünstigten Fahrten und Preisen geworben wird. 

Familientag am Montag 

Da der Aufbau der Fahrgeschäfte für die Herbstkirmes schon seit dem Wochenanfang läuft, kommt es zu einer örtlichen Verlegung des Donnerstags-Marktes. Dieser findet heute auf der Ebertstraße vom Kreuzungsbereich Parkstraße bis zur Präsidentenstraße und auf der Präsidentenstraße von der Eberstraße bis zum Kreuzungsbereich Leibniz-/Kepplerstraße statt. 

Dazu wird die Hochstraße von der Präsidentenstraße bis zur Augustastraße mit in den Markt einbezogen. Diese Straßenzüge sind heute daher für den Individual- sowie für den Anlieferverkehr von 5 bis 15 Uhr gesperrt. 

Die VKU bietet für diesen Zeitraum für die Linien C11, S20 und 193 die Ersatzhaltestellen am Bergkamener Busbahnhof sowie die ehemalige Haltestelle „In den Kämpen“ an. Nach 15 Uhr läuft der Betrieb der VKU dann wieder normal. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare