Mann wohlbehalten gefunden

Helikopter umsonst ausgeflogen: Suche nach Senior endet kurios

+
Mit einem Helikopter suchte die Polizei nach dem Senior (Symbolbild).

Rotoren-Lärm riss viele Bergkamener in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus dem Schlaf. Der Helikopter der Polizei kreiste nur eine Viertelstunde über Bergkamen - er suchte einen verschwundenen Senioren.

Bergkamen - Gegen 3.30 Uhr startete der Einsatz des Helikopters, um 3.45 Uhr war er beendet - doch gefunden wurde der Rentner mithilfe des Helikopters nicht. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch waren die Beamten der Polizei zu einem Sucheinsatz gerufen worden. Der Grund: Ein Senior wurde im kalten Winterwetter vermisst.

Doch die Suche endete zum Glück erfolgreich und ein wenig kurios. Nachdem die Beamten gerufen wurden, suchten sie das Seniorenheim ab, indem der Senior wohnte, und durchkämmten auch die nähere Umgebung. Jedoch fanden sie den Vermissten nicht.

Hubschrauber findet Senior nicht

So musste ein Hubschrauber eingesetzt werden, um den Beamten einen besseren Überblick zu verschaffen. Auch mit diesem konnte der alte Mann nicht entdeckt werden, sodass der Einsatz nach einer Viertelstunde ohne Ergebnis abgebrochen wurde.

Das Glück folgte dann ein wenig später: Der Vermisste wurde schließlich doch noch in der gleichen Nacht gefunden und zwar im Seniorenheim, wie Polizeisprecherin Vera Howanietz bestätigte. Er habe sich wohl in eine der hintersten Ecken verkrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare