Open-Air an der Marina

Gottesdienste an Weihnachten: Zwei Messen in Bergkamen sind schon ausgebucht

Für Pfarrer Thorsten Neudenberger (Zweiter von links) sind Gottesdienste in der Marina nicht neu.
+
Für Pfarrer Thorsten Neudenberger (Zweiter von links) sind Gottesdienste in der Marina nicht neu. 2012 etwa zelebrierte er vor der Kulisse des dortigen Yachthafens einen ZDF-Fernsehgottesdienst.

Die katholischen Kirche in Bergkamen hält weiter an den Gottesdiensten an Weihnachten fest. Zwei Gottesdienste sind allerdings schon ausgebucht.

Bergkamen – Während die beiden Evangelischen Kirchengemeinden in Bergkamen alle Gottesdienste abgesagt haben, hält die katholische Kirche weiterhin an Präsenzgottesdiensten an Weihnachten und zum Jahreswechsel fest. Allerdings wurde die Teilnehmerzahl für die beiden Open-Air-Gottesdienste an der Marina Rünthe von 150 auf nur noch 75 halbiert.

Das hat nun dazu geführt, dass diese beiden Gottesdienste, die an Heiligabend um 15 und 17 Uhr stattfinden sollen, ausgebucht sind. Eine Anmeldung für alle anderen Gottesdienste sind weiterhin möglich und auch verpflichtend. Die Teilnahme am Gottesdienst ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Bei Anzeichen einer Erkältung oder einer Covid-19-Infektion bittet die Gemeinde, die Besucher zu Hause zu bleiben.

Der Besuch der Krippe vor oder nach den Gottesdiensten ist untersagt, um hier Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Anmeldung ist online unter katholische-kirche-in-bergkamen.de möglich.

Die weiteren Gottesdienstzeiten:

  • Heiligabend: 17 Uhr Christmette in St. Barbara und St. Michael; 22 Uhr Christmette in St. Elisabeth und in Herz Jesu
  • 1. Weihnachtstag und 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Festhochamt in St. Barbara und St. Michael; 11.30 Uhr Festhochamt in St. Elisabeth und in Herz Jesu; 15 Uhr Besuch der Krippe mit weihnachtlicher Musik in Herz Jesu.
  • Silvester: 9 Uhr Messe in St. Elisabeth; 17 Uhr Messe zum Jahresabschluss in Herz Jesu; 18.30 Uhr Messe zum Jahresabschluss in St. Michael.
  • Neujahr: 15 Uhr, Besuch der Krippe mit Musik zum neuen Jahr in Herz Jesu; 17 Uhr Hochamt in St. Elisabeth; 18.30 Uhr Hochamt zu Neujahr in St. Barbara.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare