1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bergkamen

Für 100.000 Euro: Sparsame Bergkamenerin (58) gewinnt Wohnmobil

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jürgen Menke

Kommentare

Über ein Wohnmobil im Wert von 100.000 Euro – hier ein Symbolbild – kann sich eine Bergkamenerin freuen.
Über ein Wohnmobil im Wert von 100.000 Euro – hier ein Symbolbild – kann sich eine Bergkamenerin freuen. © dpa

Als sie am Telefon von ihrem Glück erfuhr, wollte sie es zunächst gar nicht glauben: Eine 58-jährige Bergkamenerin hat über ihr Geldinstitut ein Wohnmobil gewonnen. Wert des Fahrzeugs: 100.000 Euro.

Bergkamen – Schon vor einem Jahr sei ein Wohnmobil nach Bergkamen gegangen, berichtet Regine Hoffmann vom besagten Geldinstitut, der Sparkasse Bergkamen-Bönen. Für die 58-Jährige ist es derweil nicht der erste Gewinn: Sie war zuvor schon zweimal erfolgreich, kassierte eine Summe von insgesamt 11.000 DM.

Ja, D-Mark! Denn die Frau, die anonym bleiben möchte, macht schon seit vielen Jahren bei der sogenannten Sparlotterie der Sparkassen mit. Zwölf Lose besitzt sie, eines brachte ihr jetzt einen Hauptgewinn bei einer der regelmäßigen Sonderauslosungen ein. „Insgesamt wurden bei uns im Sparkassenverband Westfalen-Lippe fünf Wohnmobile verlost“, berichtet Regine Hoffmann.

Sparen und fördern

Die Sparlotterie der Sparkassen gibt's seit mehr als 60 Jahren. Ihr Motto: „Sparen, Gewinnen und Gutes tun“. Ein Los kostet monatlich sechs Euro. Davon geht das Gros in die eigene Geldanlage, ein Teil wird als Lotteriebeitrag bezahlt und fließt in gemeinnützige Projekte in der Region. Neben Kunst und Kultur werde die Förderung des Breiten- und Spitzensports sowie das soziale Engagement und Ehrenamt unterstützt, heißt es bei der Sparkasse Bergkamen-Bönen.

Die 58-jährige Bergkamener kann sich nun an einen ausgesuchten Wohnmobil-Händler wenden und das Fahrzeug nach ihren Wünschen konfigurieren. „Was über 100.000 Euro geht, muss sie aber selbst bezahlen“, erläutert Hoffmann.

Symbolisches Spielzeug-Mobil

Die Sparkasse Bergkamen-Bönen freue sich mit der Gewinnerin und gratuliere ihr ganz herzlich, sagt Hoffmann. Der Vorstand der Sparkasse, Vorstandsvorsitzender Tobias Laaß und Vorstandsmitglied Jörg Jandzinsky, übergaben der Bergkamenerin am Donnerstag schon einmal symbolisch ein Spielzeug-Wohnmobil.

Auch interessant

Kommentare