Anmeldung über „15minutentest.de“

Ab Freitag Corona-Schnelltest im Viertelstundentakt vor dem Bergkamener Wellenbad

Die Container stehen schon am Parkplatz Häupenweg, Freitag werden die Fenster geöffnet, um draußen stehende Interessenten auf Corona zu testen.
+
Die Container stehen schon am Parkplatz Häupenweg, Freitag werden die Fenster geöffnet, um draußen stehende Interessenten auf Corona zu testen.

Am Mittwoch kamen die Container, am Freitag folgt das Personal: Die Teststation am Häupenweg startet.

Bergkamen – Wer sich ab Freitag vorm Wellenbad Gewissheit verschaffen will, ob er Corona entgehen konnte, muss den ersten Schritt im Internet tun, um am Parkplatz am Häupenweg ans Ziel zu gelangen: „www.15minutentest.de“ lautet die online-Adresse, unter der das Unternehmen CoviMedical als Kooperationspartner die Termine für die kostenlosen Bürgertests vergibt. Ob es alternativ eine Rufnummer für „Offliner“ gibt, ließ sich noch nicht in Erfahrung bringen.

Container auf dem städtischen Parkplatz

Das Portal ist eröffnet, über das Tableau der Orte gelangen Interessenten zum Angebot in Bergkamen – mit dem „B“ vorneweg in der alphabetischen Ordnung ohne langes Suchen. „Bei der Online-Anmeldung werden grundlegende Daten gleich mit abgefragt, sodass die Anmeldung am Container zügig abläuft“, erläuterte Heiko Brüggenthies, Leiter des unterstützenden Ordnungsamtes. So sollen die von medizinisch versierten Kräften Tests vorgenommenen Analysen mit bescheinigtem Ergebnis im Viertelstundentakt erfolgen. Das geschieht in Containern, die am Mittwoch aufgestellt wurden.

Seit einer Woche schon testen Ehrenamtliche des DRK Kamen schon in der Aktion des Schützenvereins Kamen an der Schützenheide in Bergkamen.

Die Öffnungszeiten

Mit dem Start am Freitaggelten diese Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 7 bis 12 und 13 bis 13 Uhr. Mittwoch geschlossen, Dienstag und Freitag 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr. Samstag 10 bis 17 Uhr. www.15minutentest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare