1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bergkamen

Zigarettenautomat in Bergkamen gesprengt - Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sabine Pinger

Kommentare

In Bergkamen wurde am Sonntagmorgen ein Zigarettenautomat gesprengt.
Die Detonation war heftig. Der Automat wurde fast gänzlich zerstört. © Axel Ruch

Der Schlaf endete für einige Bergkamener am Sonntagmorgen abrupt: Unbekannte haben einen Zigarettenautomaten gesprengt und für großen Schaden gesorgt. Die Kraft der Sprengung war enorm, der Deckel des Automaten flog über die gesamte Straßenseite bis vor die Tür eines Wohnhauses. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein lauter Knall weckte am Sonntagmorgen gegen kurz vor 7 Uhr einen Anwohner an der Preinstraße. Er entdeckte den zerstörten Automaten und sah außerdem noch, wie zwei Männer in nördliche Richtung davon liefen. Der Bergkamener wählt den Notruf der Polizei. Nach seiner Beschreibung sollen die Tatverdächtigen etwa jeweils circa 1,75 Meter groß und schlank sein. Sie trugen dunkle Hose und Jacken und hatte sich Kapuzen über die Köpfe gezogen.

Ein weiterer Zeuge bemerkte kurz nach der Explosion einen ihm verdächtigen erscheinenden Kleinwagen, der die Preinstraße zügig in östliche Richtung befuhr.

Mit wie vielen Zigarettenschachteln oder mit welchem Geldbetrag sich die Kriminellen davon machten, dazu kann die Polizei bisher keine Angaben machen. Offenbar hatten die Diebe den Automaten recht gründlich geplündert. Die Beamten vor Ort stellten nur noch ein paar aufgerissene Päckchen und Kleingeld sicher.

Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, soll sich unter der Rufnummer 02307/921
3220 bei den Mitarbeitern der Polizeiwache Kamen melden.

Auch interessant

Kommentare