Einsatz am Nordberg Center

Auto auf Supermarkt-Parkplatz in Flammen - Feuerwehr löscht Brand in Bergkamen

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen Glutnester im Motorraum des Fahrzeuges.
+
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen Glutnester im Motorraum des Fahrzeuges.

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Bergkamen brannte am Freitag (4. Juni) ein Auto in voller Ausdehnung.

Bergkamen - Die Feuerwehr wurde um 17.54 Uhr durch mehrere Anrufe von Kunden aus dem gegenüberliegendem Supermarkt am Nordberg Center alarmiert, die wegen der starken Rauchentwicklung das Geschäft nicht mehr verlassen konnten.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bergkamen rückten nach Zweihausen aus, bevor sie mit dem Einsatzstichwort Feuer_3 weitere Einheiten - Weddinghofen und Overberge sowie die Leitung der Feuerwehr und eine erhöhte Anzahl von Rettungswagen - nachalarmierten. Vor Ort brannte das Auto in voller Ausdehnung.

Ein Trupp mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten löschte mit einem C-Rohr das brennende Fahrzeug. Mit Brechwerkzeug öffnete der Trupp die Motorhaube und mit der Wärmebildkamera wurden Glutnester gesucht. Anschließend wurden mit der Schaumpistole die restlichen Glutnester erstickt. Parallel wurde eine Wasserversorgung aufgebaut.

Mit Schaum wurden Glutnester erstickt.

Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare