Archiv – Bergkamen

Statistik der Arbeitsagentur belegt: Viele Bergkamener verdienen besonders wenig

Statistik der Arbeitsagentur belegt: Viele Bergkamener verdienen besonders wenig

Wer in Bergkamen wohnt und Vollzeit arbeitet, verdient im Mittel 3 270 Euro brutto pro Monat oder 39 240 Euro im Jahr. Das liegt unter dem Durchschnitt.
Statistik der Arbeitsagentur belegt: Viele Bergkamener verdienen besonders wenig
Während des Einsatzes beim Lichtermarkt: DRK-Heim Ziel von Einbrechern

Während des Einsatzes beim Lichtermarkt: DRK-Heim Ziel von Einbrechern

Unbekannte wollten in das DRK-Heim neben dem Bergkamener Hallenbad einbrechen – just, als die ehrenamtlichen Helfer des Ortsvereins am Freitag beim Lichtermarkt im Einsatz waren. Die Verantwortlichen sind empört.
Während des Einsatzes beim Lichtermarkt: DRK-Heim Ziel von Einbrechern
So strahlte der Lichtermarkt Bergkamen 

So strahlte der Lichtermarkt Bergkamen 

So strahlte der Lichtermarkt Bergkamen 

20. Lichtermarkt in Bergkamen mit ganz besonderer Strahlkraft

Laue Luft, strahlendes Licht und sprühende Ideen: Vom 20. Lichtermarkt in Bergkamen wird man noch lange erzählen.
20. Lichtermarkt in Bergkamen mit ganz besonderer Strahlkraft

Schlägerei im Hausflur mit Brecheisen und Baseballschläger, dann kam es zum Treppensturz

Fest steht, dass es am späten Abend des 13. Oktober vergangenen Jahres in einem Hausflur in Bergkamen eine Schlägerei gegeben hat. Aber was genau ist passiert? Die Beantwortung dieser Frage gestaltet sich in einem Prozess im Amtsgericht Kamen …
Schlägerei im Hausflur mit Brecheisen und Baseballschläger, dann kam es zum Treppensturz

Erdgas-Absatz der GSW geht zurück – aus verschiedenen Gründen

Die GSW (Gemeinschaftsstadtwerke Kamen, Bönen, Bergkamen) verkaufen aktuell weniger Erdgas. Daraus ließe sich aber nicht per se ableiten, dass die Kunden Energie sparen würden, sagt der kommunale Versorger. Die Sparanstrengungen müssten in jedem …
Erdgas-Absatz der GSW geht zurück – aus verschiedenen Gründen

Anmutige Bewegungen, prächtige Kleider und Lebensfreude pur

Afghanische Mädchen und Jungen müssen das Tanzen nicht erlernen. Sie wachsen damit auf. So erklärt es die 16-jährige Bahar Wahidi von der Tanzgruppe Dokhtar Afghan, die kürzlich in der Kita „Kleine Sprösslinge“ auftrat – sehr zur Begeisterung der …
Anmutige Bewegungen, prächtige Kleider und Lebensfreude pur

Umstieg auf Bus und Bahn: VKU hat 88.000 9-Euro-Tickets verkauft

Die Spritpreise erreichen Höchstwerte; da ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel eine echte Alternative. Mit dem 9-Euro-Ticket stiegen von Juni bis August auch viele Bürger im Kreis Unna auf Bus und Bahn um. 88000 zusätzliche Tickets verkaufte …
Umstieg auf Bus und Bahn: VKU hat 88.000 9-Euro-Tickets verkauft

Nerviger Anrufer: Mann wählt missbräuchlich 14 Mal den Notruf

Ein Mann hat vom späten Mittwochabend bis Donnerstagmorgen laut Kreispolizeibehörde Unna insgesamt 14 Mal den Notruf 112 gewählt, nur um sich zu erkundigen, in welchem Krankenhaus sich sein Bekannter befindet. 
Nerviger Anrufer: Mann wählt missbräuchlich 14 Mal den Notruf

Am Freitag ist Lichtermarkt: Buntes Spektakel mit Titanick-Theater und mystischem Gesang

Bergkamen freut sich nach langer Zeit wieder auf ein Großereignis: den Lichtermarkt am Freitag, 28. Oktober, mit rund 50 Beschickern und besonderer Illumination.
Am Freitag ist Lichtermarkt: Buntes Spektakel mit Titanick-Theater und mystischem Gesang

Ehrenmedaille für Walter Beier

Höchste Auszeichnung der Stadt Bergkamen: Die Ehrenmedaille hat Walter Beier, ein Urgestein der Suchtselbsthilfe, überreicht bekommen.
Ehrenmedaille für Walter Beier

Helfen und gewinnen mit Lions-Club-Weihnachtskalender

Auch in diesem Jahr präsentiert der „BergKamener Lions-Club“ einen Weihnachtskalender mit Kamener und Bergkamener Motiven. Die 17. Auflage dieses im heimischen Raum bekannten und beliebten Kalenders ist ab nächster Woche in vielen Geschäften zu …
Helfen und gewinnen mit Lions-Club-Weihnachtskalender

65 neue Häuser: So reagiert der Bauträger auf die steigenden Zinsen

Die Bauzinsen steigen, manch Haus-Finanzierung wackelt: Projektentwickler Bonava reagiert auf die veränderte Marktlage und bietet in seinem Neubaugebiet „Heidegärten“ in Bergkamen-Weddinghofen jetzt sogenannte Spar-Editionshäuser an.
65 neue Häuser: So reagiert der Bauträger auf die steigenden Zinsen

Energiekrise im Salon: Friseurin muss Preise erhöhen

Während des Corona-Lockdowns hatte Friseurmeisterin Olessia Krebs viel Angst um die wirtschaftliche Zukunft ihres Friseursalons. Jetzt ist Deutschland erneut in einer Krise, die ihren Salon hart trifft.
Energiekrise im Salon: Friseurin muss Preise erhöhen

Attacke mit Pfefferspray und Messer: Bergkamener (22) in Dortmund verletzt

Ein Unbekannter hat in Dortmund einen 22-Jährigen aus Bergkamen angegriffen. Das meldet die Bundespolizei. Der junge Mann wurde demnach am rechten Oberschenkel sowie an den Augen verletzt.
Attacke mit Pfefferspray und Messer: Bergkamener (22) in Dortmund verletzt

A2-Brücke erfolgreich eingehoben – Autobahn bleibt aber noch gesperrt

Die Fahrbahn der neuen A2-Brücke am Kamener Kreuz wurde mittlerweile erfolgreich auf die Widerlager gehievt. Die Autobahn selbst bleibt voraussichtlich noch bis Montag um 5 Uhr gesperrt.
A2-Brücke erfolgreich eingehoben – Autobahn bleibt aber noch gesperrt

Perfektionistin unter Männern: Katja Martini gehört zu den 15 Besten ihres Fachs

Sie ist die Beste: Katja Martini aus Bergkamen beendete ihre Ausbildung zur Malerin und Lackiererin mit Auszeichnung der Handwerkskammer Dortmund. Und nicht nur das. Die 21-Jährige gehört zu den 15 Besten ihres Fachs deutschlandweit. „Sie hat …
Perfektionistin unter Männern: Katja Martini gehört zu den 15 Besten ihres Fachs

Streckbetrieb für den Kohle-Meiler der Steag in Bergkamen-Heil nun amtlich

Die Steag GmbH meldet Vollzug beim erwarteten Aufschub beim Kohleausstieg. Der Netzagentur ist angezeigt, dass der Block in Heil am Netz bleibt - so wie drei weitere.
Streckbetrieb für den Kohle-Meiler der Steag in Bergkamen-Heil nun amtlich

Bergkamener wollte „zur Not mobil sein“ mit einem Roller, den er nicht fahren durfte

Zur Not mobil sein – das war der Wunsch eines Bergkameners (21). Allerdings war sein Mofa derart mobil, dass er dafür eine Fahrerlaubnis benötigt hätte. Und die besaß er eben nicht. Das brachte ihn vor Gericht in Erklärungsnöte und bescherte ihm am …
Bergkamener wollte „zur Not mobil sein“ mit einem Roller, den er nicht fahren durfte

Seit Jahresbeginn mehr als 500 Geflüchtete – Sind Turnhallen schon Thema?

Die steigenden Flüchtlingszahlen stellen die Städte und Gemeinden bundesweit vor große Herausforderungen. Auch Bergkamen. In diesem Jahr gab es bereits 375 Zuweisungen.
Seit Jahresbeginn mehr als 500 Geflüchtete – Sind Turnhallen schon Thema?