1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bergkamen

Alexandra überzeugte Jury beim Lesewettbewerb

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alexandra Tiedje, Mitte, gewann bei der zwölften Auflage des Lesewettbewerbs in der Stadtbibliothek vor Georgie Riese, links, und Marcel Monitor.
Alexandra Tiedje, Mitte, gewann bei der zwölften Auflage des Lesewettbewerbs in der Stadtbibliothek vor Georgie Riese, links, und Marcel Monitor. © Eickmann

BERGKAMEN -  Alexandra Tiedje überzeugte die Jury: Die Schülerin der Freiherr-vom-Stein-Realschule siegte gestern Nachmittag beim städtischen Lesewettbewerb vor Georgie Riese von der Gesamtschule und Marcel Monitor, ebenfalls von der Realschule an der Hochstraße. In dem sehr guten Teilnehmerfeld belegten die restlichen Sechstklässler allesamt den vierten Platz.

Als Lohn erhielten die jungen Vorleser für ihre Leistungen Urkunden und Büchergutscheine. Die drei Erstplatzierten des Lesewettbewerbs durften sich darüber hinaus über einen Gutschein für ein Projekt der Bergkamener Jugendkunstschule freuen.

In diesem Jahr fand zum zwölften Mal in Folge der Lesewettbewerb des sechsten Jahrgangs der weiterführenden Schulen in Bergkamen statt.

Vier beruflich oder privat eng mit dem Thema „Lesen“ verbundene Juroren hörten aufmerksam zu, als die Kinder aus einem Buch ihrer Wahl eine kurze Passage vorlasen. Der Jury gehörten der Schriftsteller Heinrich Peuckmann, der ehemaliger Schulleiter Rüdiger Weiß, die stellvertretende Leiterin der Bergkamener Stadtbibliothek, Jutta Koch, sowie die gelernte Buchhändlerin und Mitglied des Förderkreises der Stadtbibliothek, Elfi Heisterkamp, an. - hal

Auch interessant

Kommentare