Archiv – Lokales

Kranke Pferde und Rinder gequält: Betroffener Betrieb in Werne nimmt Stellung

Kranke Pferde und Rinder gequält: Betroffener Betrieb in Werne nimmt Stellung

Der Kreis Unna hat eine Viehsammelstelle dicht gemacht. Der Verdacht von Tierquälerei steht im Raum. Eine Tierrechtsorganisation hatte den Behörden Videos zugespielt. Das Unternehmen Mecke aus Werne hat Stellung genommen.
Kranke Pferde und Rinder gequält: Betroffener Betrieb in Werne nimmt Stellung
Ein Ortsteil in Angst: Was, wenn Netto auch noch geht?

Ein Ortsteil in Angst: Was, wenn Netto auch noch geht?

Die Angst geht um in Weddinghofen. Angst davor, dass der Bergkamener Ortsteil mit seinen immerhin 10.000 Einwohnern irgendwann ganz ohne Lebensmittelmarkt dasteht. Dann nämlich, wenn die neue, umstrittene Netto-Filiale am Häupenweg nicht gebaut …
Ein Ortsteil in Angst: Was, wenn Netto auch noch geht?
Eine Neuinfektion, aber drei Gesundungen im Kreisgebiet

Eine Neuinfektion, aber drei Gesundungen im Kreisgebiet

Die Zahl der Menschen im Kreis Warendorf, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind, ist erneut leicht gesunken.
Eine Neuinfektion, aber drei Gesundungen im Kreisgebiet

Schwangere Ex-Freundin erstochen: Heftige Vorwürfe gegen Bergkamener

Mit einem Geständnis ist der Prozess um den grausamen Tod einer Schwangeren aus Hamm fortgesetzt worden. Zeugen schildern den Angeklagten aus Bergkamen als Schläger und Stalker.
Schwangere Ex-Freundin erstochen: Heftige Vorwürfe gegen Bergkamener

Hoher Sachschaden im Bank-Foyer: Polizei hat Tatverdächtige ermittelt

Mit Fahndungsfotos suchte die Polizei seit Dienstag nach vier jungen Menschen, die das Terminal in einem Geldinstitut am Rathausplatz in Bergkamen massiv beschädigt haben. Jetzt konnten sie ermittelt werden, wie es am Mittwochmorgen hieß.
Hoher Sachschaden im Bank-Foyer: Polizei hat Tatverdächtige ermittelt

Kinder sammeln erfolgreich für Hochwasser-Opfer

Mit ihrer Ankündigung, ihren gesamten Umsatz vom Freitag für die Hochwasseropfer zu spenden, inspirierte Ulla Klimas, Pächterin des Schlossbistros, Christa Hohmann, die daraufhin ihre beiden Enkelkinder Lara (9 Jahre) und Mila (6 Jahre) Tokarski auf …
Kinder sammeln erfolgreich für Hochwasser-Opfer

Schützenverein Nordbögge legt ein Alternativprogramm für das Festwochenende auf

Ein Schützenfest wird es auch in diesem Jahr wegen Corona nicht geben. „Dennoch hat der Schützenverein Nordbögge seinen Mitgliedern auch in schwierigen Zeiten etwas zu bieten“, so der Vorsitzende Heinz-Herbert Bennemann, der schon mal einen Ausblick …
Schützenverein Nordbögge legt ein Alternativprogramm für das Festwochenende auf

Feuerwehr beharrt auf Standort

„Gut Ding will Weile haben!“ Bürgermeister Camillo Garzen bemüht eine alte Volksweisheit, wenn er auf das Thema Feuerwehrgerätehaus in Schwefe angesprochen wird. „Wir sind weiterhin in Gesprächen, müssen viele Faktoren berücksichtigen“, setzt er …
Feuerwehr beharrt auf Standort

Öffentlichkeitsbeteiligung ausgewertet: Wunsch nach Tempo 30 nicht durchgehend umsetzbar

Während der Umbau der Bahnhofstraße im westlichen Teil zwischen Adalbertstraße und Ortseingang mit der Fertigstellung des Kreisverkehrs bald abgeschlossen sein wird, geht das Ringen um den Ausbau der Bahnhofstraße Ost, der möglichst viele Interessen …
Öffentlichkeitsbeteiligung ausgewertet: Wunsch nach Tempo 30 nicht durchgehend umsetzbar

Corona im Kreis Unna: Inzidenzwert macht Sprung nach oben - 17 Neuinfektion

Corona im Kreis Unna: Alle aktuellen News zu Inzidenz, Infektionszahlen, Delta-Variante und Impfungen für Bergkamen, Werne, Bönen und andere Städte.
Corona im Kreis Unna: Inzidenzwert macht Sprung nach oben - 17 Neuinfektion

Corona: Neuer Deltafall in Werne bestätigt - Lokale Inzidenz zu Dienstag stabil

Nach dem ersten Deltafall am Montag ist zu Dienstag (27. Juli) ein weiterer vom Kreisgesundheitsamt bestätigt worden. Damit ist nun auch in Werne der bundesweit vorherrschende Trend angekommen.
Corona: Neuer Deltafall in Werne bestätigt - Lokale Inzidenz zu Dienstag stabil

Infektionskurve im Kreis flacht weiter ab

Der Trend ist gut und macht Hoffnung: Am Dienstag meldete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf nur 3 Neuinfektionen mit dem Coronavirus (Vortag: 7).
Infektionskurve im Kreis flacht weiter ab

Nach Raub auf Busfahrer: Bergkamener (18) sitzt erst einmal in U-Haft

Die Polizei hat einen 18-jährigen Bergkamener festgenommen, gegen den mittlerweile Untersuchungshaftbefehl ergangen ist. Er soll am Samstagabend den Fahrer eines Linienbusses beraubt haben.
Nach Raub auf Busfahrer: Bergkamener (18) sitzt erst einmal in U-Haft

Radwege liegen Welveranern am Herzen

1971 sangen es die Wachauer Buam aus Krems an der Donau mit Inbrunst, ein Jahr später erklang das Lied „Jo, mir san mim radl do“ auf der Kinoleinwand im Streifen „Betragen ungenügend“ mit Hansi Kraus und Theo Lingen in den Hauptrollen. Das Fahren …
Radwege liegen Welveranern am Herzen

Imkerin Sybille Imgenberg ist fasziniert vom Bienenstaat

Sybille Imgenberg ist seit drei Jahren begeisterte Imkerin und gibt einen Einblick, wie es so zugeht im Bienenstock. Denn hier dreht sich alles um ihre Majestät, die Königin.
Imkerin Sybille Imgenberg ist fasziniert vom Bienenstaat

Radfahrer stürzt auf Motorhaube

2.000 Euro Schaden und ein leicht verletzter Radfahrer. Das ist die Bilanz eines Unfalls in Welver.
Radfahrer stürzt auf Motorhaube

Autofahrergerät ins Schleudern und landet im Straßengraben

Glück um Unglück hatte ein 21-jähriger Mann aus Ahlen bei einem Unfall in Welver-Berwicke.
Autofahrergerät ins Schleudern und landet im Straßengraben

SKIFF Sommerfest in Drensteinfurt

SKIFF Sommerfest in Drensteinfurt

Schützen in Bramey-Lenningsen-Flierich schauen mit bangem Blick auf die Pandemie-Entwicklung

Detlev Schlieper wurde auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bramey-Lenningsen-Flierich in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Trotz Pandemie plant der Verein sein Kaiserschießen im September, wenn es die Inzidenzzahlen bis dahin …
Schützen in Bramey-Lenningsen-Flierich schauen mit bangem Blick auf die Pandemie-Entwicklung

Lippeverband betreibt 247 Pumpwerke: Beim Unwetter funktionierte nur eines nicht

Beim verheerenden Unwetter haben alle 247 Pumpwerke im Einzugsgebiet der Lippe tadellos gearbeitet, nur eines irgendwann nicht mehr: das bei Gut Velmede in Bergkamen-Weddinghofen.
Lippeverband betreibt 247 Pumpwerke: Beim Unwetter funktionierte nur eines nicht