Haushaltstipp

Wie Essig als Reiniger besser riecht

+
Alternativ zum Essig können Putzteufel den Haushalt auch mit Zitronensäure reinigen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Effektiv und ökologisch: So hilft Essig beim Putzen. Wenn da nur nicht der unangenehme Geruch wäre. Dafür gibt es zwei einfache Lösungen.

Hamburg (dpa/tmn) - Essig ist ein gutes Mittel gegen Kalkflecken in Küche und Bad. Aber er riecht streng. Zitronen- und Orangenschalen im Essig sind hier eine Hilfe, erklärt die Aktion Das sichere Haus in Hamburg.

Alternativ kann man Zitronensäure zum Hausputz nutzen. Sie wirkt ähnlich wie Essig, ist aber geruchsneutraler - allerdings auch weniger stark.

Auch wenn es sich um natürliche Mittel handelt, für den Hausputz sollte man Handschuhe tragen, raten die Experten. Denn auch Essig und Zitronensäure können Haut und Schleimhäute bei Kontakt reizen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare