Nicht nur in der kalten Jahreszeit wird es hier so richtig gemütlich. Hier spielen Dachschrägen ihre wohnliche Wirkung aus. Nur – wie passt der Schrank in die Schräge? Wer mehr will als standardisierte  Schranklösungen, sollte bei der „Schrankidee“ anrufen.

Denn hier gibt es exakt entworfene Schranklösungen mit einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis – auch für ideale Bürolösungen.

In seinem Schrankstudio an der Oststraße 52 entwirft Rainer Kowalewski den passenden Einbauschrank – auf Wunsch gemeinsam mit dem Kunden. Er erarbeitet für Sie eine Lösung, die so aussieht, wie Sie es wünschen:

– die Ihr Raumangebot optimal nutzt,

– die so funktioniert, wie Sie es brauchen,

... alles in solider Handwerksarbeit.

Schrankidee

„Die von uns hergestellten Schiebetürsysteme können grundsätzlich für jede Raumsituation eingesetzt werden“, erläutert Rainer Kowalewski. Selbst bei Fußbodenheizungen oder Fliesenböden ist das System leicht montierbar, da die Schienen nur auf den Boden geklebt werden. Auch in einer Mietwohnung können die Schienen einfach wieder entfernt oder problemlos an eine veränderte Raumsituation angepasst werden. „Die Gleittüren können mit den unterschiedlichsten Materialien ausgefüllt werden: Holz, Metall, Glas, Dekostoffe oder Spiegel. „Ganz wie es zu Ihrer Umgebung passt“, bietet „Mister Schrankidee“ an.Individuelle Schranklösungen erfordert eine individuelle Beratung. Gerne kommt Rainer Kowalewski zum Kunden, um direkt vor Ort Maß zu nehmen und die optimale Lösung zu empfehlen. Im Gespräch werden die Wünsche der Kunden aufgenommen und anschließend in zuverlässiger Handwerksarbeit umgesetzt. „Dabei sind wir angenehm schnell“, informiert die Schrankidee weiter. „In der Regel können die Schränke bereits nach 10 Tagen eingebaut werden. Die Kunden sind immer wieder begeistert.“ In der Ausstellung an der Oststraße kann man sich erste Anregungen holen. Gerne findet die Beratung auch vor Ort statt. Hier können Details besprochen und die Maße aufgenommen werden. In einer Skizze werden die Wünsche zu Papier gebracht.

Anbauschränke leben nicht nur vom äußeren Erscheinungsbild, sondern gerade von ihrem pfiffigen Innenleben. Individuell gestaltet, den Platz ausnützend, ausgestattet nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Zum Beispiel mit Kleiderstangen, Wäschefächern, Schubladen und Körben. Sogar die Gleittüren passen sich dem Einrichtungsstil an.

„Wie viele Schubläden für Hemden und andere Kleidungsstücke hätten Sie gerne? Brauchen Sie für Anzüge oder Damenoberbekleidung doch eine längere Aufhängevorrichtung? „Bei unseren Schränken ist es wie mit maßgeschneiderten Anzügen“, sagt Rainer Kowalewski. „Da passt hinterher alles und man ist ein Leben lang stolz darauf.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare