Pflasterklinker mit Wirkung

Die Pflasterklinker erzeugen eine einzigartige Flächenwirkung. –  Foto: AG Pflasterklinker Bonn/akz-o

Mit einem leckeren Getränk den Sonnenuntergang und den lauen Frühlingsabend genießen. An sonnigen Tagen gibt es kaum ein schöneres Plätzchen als die heimische Terrasse. Sie ist Freiraum für die ganze Familie.

Architektur und Natur fließen hier zusammen und schaffen eine Einheit von Außen und Innen. Um eine ästhetische Harmonie von Terrasse und Haus herzustellen, sind Gestaltung und Auswahl der verwendeten Materialien entscheidend. Ein moderner Klassiker voller Ideen, den professionelle Gartengestalter seit jeher zu schätzen wissen, sind Pflasterklinker. Sie gestalten Flächen, verleihen eine lebendige Ausstrahlung und vermitteln eine warme Atmosphäre. Durch ihre Farbbeständigkeit und Langlebigkeit sind Klinker eine lohnende Investition mit einem wertsteigernden Effekt. Auf den ersten Blick ist es das reizvolle keramische Farbspiel, das Pflasterklinker so faszinierend macht. Durch und durch aus heimischem Ton bei Temperaturen von über 1.100 Grad Celsius bis zur Sinterung gebrannt, lassen die individuellen Tonmischungen eine nuancenreiche Palette an natürlichen, warmen Farben entstehen. Die ausdrucksstarken Farben spannen einen reichen Bogen von unterschiedlichsten Rottönen, lebhaften Gelbtönen, sympathischen Terrakottafarben über dekorative Blauschattierungen bis zu geflammten Mischtönen mit einer changierenden Oberfläche. Dieses breite Farbspektrum erlaubt eine harmonische Abstimmung mit der Fassade des Hauses. Dank ihrer Naturfarben sind Pflasterklinker unbegrenzt farbbeständig und lichtecht. Sie verblassen auch nach Jahrzehnten nicht, selbst wenn sie intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Im Dialog von Farbe, Format und Verlegemuster zeigt sich der faszinierende Gestaltungsspielraum. Das klassische Format des Pflasterklinkers ist das Rechteck, das recht vielseitig einsetzbar ist. Zur Angebotspalette gehören aber auch andere Formen wie Quadrat, Dreieck oder das Mosaikpflaster. Formklinker stehen für ästhetisch anspruchsvolle Detaillösungen wie dekorative Stufen oder effektvolle Mauern zur Verfügung. Die harmonische Ausstrahlung des einzelnen Klinkerformats intensiviert sich im Verbund. Zu den Vorteilen dieses hochwertigen Naturprodukts zählt seine Robustheit. Durch die hohen Brenntemperaturen erhält der Klinker sein dichtes Gefüge und das macht ihn so widerstandsfähig gegen Witterung und mechanische Einflüsse. Die Steine vertragen starke Kälteeinwirkung und hohe Temperaturschwankungen, sie sind resistent gegenüber Frost und Hitze. Pflasterklinker sind äußerst strapazierfähig und durch das Fugennetz sind die Klinkerflächen wasserdurchlässig und daher umweltfreundlich. Landschaftsgärtner helfen mit Rat und Tat, die Klinker zu verlegen. (akz-o)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare