Monatelang verborgen

Geheimer Raum in gemeinsamer Wohnung: Frau schockiert über bizarres Versteck des Freundes

+
Sein Geheim-Versteck hielt ein Mann monatelang verborgen. (Symbolbild)

Eine Frau erfährt nach Monaten von einem geheimen Raum ihres Freundes in der gemeinsamen Wohnung. Dieser hat nicht mit so viel Gegenwind gerechnet...

  • Hinter einem Bücherregal hat ein Mann einen geheimen Raum versteckt.
  • Monate später erfährt seine Freundin davon.
  • Was er wohl mit seinem Geheimversteck gemacht hat?

Haben Sie sich auch schon einmal vorgestellt, wie es wäre, einen geheimen Raum im Haus zu haben, den nur Sie kennen und deshalb ganz für sich allein haben? Genau diese Idee gefiel einem Mann sehr gut, als er sich direkt nach dem College eine Wohnung gekauft hat. Diese eignete sich hervorragend, um ein Geheim-Zimmer* einzubauen - was er auch relativ schnell in die Tat umsetzte. Einige Zeit später dürfte er seine Entscheidung aber nun bereut haben.

Mann richtet sich Geheim-Versteck in Wohnung ein - mit bitteren Folgen

In einem Reddit-Beitrag fragt er nun unter dem Usernamen "SecretRoom-AITA", ob er einen Fehler gemacht hat. Genauer gesagt will er von den anderen Nutzern wissen: "Bin ich in dieser Situation der Idiot?" Dahinter steckt eine kuriose Geschichte: Wie er nämlich in einem langen Post beschreibt, baute er sich in sein Zuhause einen kleinen Geheim-Raum ein - und zwar ganz klassisch hinter einem Bücherregal, das verschieben lässt.  Das war noch kurz bevor er seine jetzige Verlobte kennenlernte.

Wer nun glaubt, er hat das Zimmer für ungehörige Dinge benutzt*, wird enttäuscht: "Ich habe es in ein süßes Geheim-Versteck/Bücherecke verwandelt, aber ohne Fenster...ich habe es nie verwendet. Stattdessen wurde es zu einer Art Langzeit-Lager." Darin brachte er zum Beispiel Weihnachtslichter oder eine Kaffeemaschine unter.

Trotzdem erzählte er seiner Verlobten nichts davon, nicht einmal nachdem sie bei ihm eingezogen war. "Mir war klar, dass ich es meiner Freundin eines Tages erzählen sollte, aber ich wollte nichts davon erwähnen, solange ich keinen guten Grund dazu hatte. Ich dachte, wenn wir vielleicht eines Tages ein Kind haben, könnte ich das Bücherregal zur Seite schieben und 'BAM!', hätten wir genug Platz, um einen Wickeltisch aufzubauen."

Im Endeffekt sollte es also eine Überraschung sein - die gehörig nach hinten los ging. Während nämlich beide in letzter Zeit viel Zeit zu Hause verbrachten - vermutlich wegen der Corona-Krise -, scherzte seine Verlobte, dass sie einen zusätzlichen Raum bräuchten, um etwas Pep in den Alltag zu bringen. Hier sah er die perfekte Gelegenheit gekommen - und präsentierte seiner verdutzten Freundin das Geheim-Zimmer, von dem sie nichts ahnte.

Anstatt der Freude die er erwartete, bekam er allerdings ihre Wut zu spüren: "Sie ist ausgeflippt. Dass ich das geheim gehalten hat, sieht sie als großen Vertrauensbruch, da es nun auch ihr Zuhause ist. Sie verhält sich, als hätte ich sie betrogen. Ich habe versucht ihr klarzumachen, dass ich mir das für einen besonderen Moment aufgehoben habe...aber sie findet, dass es das schlimmer macht. Ich habe keine Ahnung, ob sie unangemessen reagiert oder ich."

Auch interessant: Frau entdeckt diese Tür an der Wand - Panische User sehen darin Erschreckendes.

Geheim-Raum sorgt für Zwist

Eine Antwort auf diese Frage erwartete er sich von den übrigen Reddit-Nutzern. Dabei fallen die Reaktionen unterschiedlich aus. Einige finden die Wut der Freundin berechtigt, da es sich auch um ihr Zuhause handelt und sie alles darüber wissen sollte: "Ich würde mich wundern, was du sonst noch alles vor mir verheimlichst", meint ein User. 

"Andere meinen wiederum: "Es ist ein Wandschrank und keine andere Frau." Oder: "Es ist ja nicht so, als hätte er es aus einem bösen Grund verheimlicht oder als wäre es ein wichtiger Bestandteil der Wohnung gewesen, den er ihr verweigert hat." Schlussendlich überwiegen die Stimmen, die den Mann nicht als Idioten sehen und ihm vergeben würden. Ob seine Freundin es ähnlich sieht, ist leider nicht bekannt...

Lesen Sie auch: Mann arbeitet an seinem Haus - plötzlich entdeckt er versteckten Raum hinter Wand.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare