Ungewöhnliche Aktion

Frau will Millionen teures Traumhaus verschenken - wenn man ihr einen Brief schreibt

+
Kanada ist bekannt für seine schöne Landschaft. Genau das hat auch ein Frau dazu bewegt, ein Haus abseits der großen Städte zu kaufen - jetzt will sie es für 25 Dollar abgeben (Symbolbild).

Mit einem Haus in der wunderschönen Landschaft Kanadas hat sich eine Frau ihren Traum erfüllt - doch jetzt ist sie bereit, es für ein wenig Post herzugeben.

Alla Wagner aus Alberta, Kanada versucht seit letztem Jahr, ihr Traumhaus in Millarville zu verkaufen. Doch leider scheint das Interesse bisher nicht so groß gewesen zu sein und so hat sich die ältere Dame entschlossen, einen ungewöhnlichen Weg einzuschlagen.

Frau gibt ihr 1,7 Millionen teures Traumhaus her - für einen Brief

Der Wert des Hauses wird eigentlich auf 1,7 Millionen geschätzt - doch Alla Wagner ist nun bereit, es gegen ein wenig Post herzugeben. Dafür hat sie sich einen besonderen Wettstreit überlegt, bei dem Teilnehmer gegen eine Gebühr von 25 Dollar einen maximal 350 Wörter langen Essay schreiben sollen. Der Brief, der sie am meisten berührt und davon überzeugt, das Haus in beste Hände zu geben, gewinnt die teure Bleibe.

68.000 Briefe wären deshalb nötig, um mithilfe der Gebühr den Wert des Hauses wieder einzunehmen. Drei Monate lang soll der Wettstreit gehen - mit Option auf Verlängerung. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, bekommt niemand das Haus. Ebenso, wenn sich in der Zwischenzeit ein Käufer findet, der bereit ist, den vollen Preis zu zahlen. In diesem Fall würden alle Teilnehmer ihr Geld zurückbekommen.

Das hat das Traumhaus in Kanada zu bieten

Das Haus erstreckt sich über rund 460 Quadratmeter und weist drei Schlafzimmer, eine große Küche, eine Bibliothek sowie einen Weinkeller auf. Quasi vor der Haustür befindet sich ein kleiner See und Bewohner haben einen grandiosen Blick auf die Berge: "Egal, aus welchem Fenster ich hinaussehe, der Anblick ist wunderschön. Diese Gegend und unser Zuhause ist ein Paradies für Schreiber und Künstler!", erklärt Alla Wagner laut dem Online-Portal Travel+Leisure begeistert.

Auch interessant: So sieht eine der teuersten Wohnungen der Miethochburg München aus.

Sie selbst muss ihr Haus aufgrund einer Rückenverletzung aufgegeben, die es ihr unmöglich macht, das Gebäude instand zu halten. Trotzdem möchte sie es in guten Händen wissen, weshalb die Briefe auch folgende Frage beantworten sollen: "Warum würde es Ihr Leben verändern, in dieses Traumhaus am See zu ziehen?"

Lesen Sie auch: Ist das die teuerste Wohngegend auf dem Planeten?

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare