Kein Präsentierteller

Vogelkäfig braucht Sichtschutz

+
Der Vogelkäfig benötigt an mindestens einer Seite Sichtschutz. Foto: Frank Rumpenhorst

Auch ein Wellensittich braucht seinen Rückzugsraum und ein Gefühl der Sicherheit. Das können Halter durch die richtige Bauweise und einen guten Standort des Käfigs gewährleisten.

Bretten (dpa/tmn) - Für Wellensittiche und Papageien ist es schön, nach draußen schauen zu können und viel Licht zu haben. Steht der Käfig jedoch direkt am Fenster, löst das Unbehagen bei den Tieren aus, erklärt die Zeitschrift "Wellensittich & Papageien" (Ausgabe 2/2109).

Gibt es keine Bereiche, in denen eine Wand oder ein dichter Sichtschutz vorhanden ist, komme sich der Vogel buchstäblich wie auf dem Präsentierteller vor. Damit sich die Tiere sicher fühlen, sollte mindestens eine Seite des Käfigs vor einer Wand stehen oder mit einem blickdichten Sichtschutz verkleidet sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare