Tipps für Halter

Junge Ratten brauchen mindestens einen Spielkameraden

+
Die optimale Gruppengröße von Ratten liegt zwischen drei und sechs Nagetieren. Foto: Ronald Wittek/dpa

Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Ratte als Haustier anzuschaffen, sollte beachten, dass gerade Jungtiere die Gesellschaft von Artverwandten brauchen. Werden sie mit älteren Tieren gehalten, sollten die Nager mindestens acht Wochen alt sein.

Bonn (dpa/tmn) - Ratten brauchen ständigen Kontakt zu Artgenossen. Optimal ist eine Gruppengröße von drei bis sechs Tieren. Wer jüngere mit älteren Ratten zusammenbringen will, sollte immer mindestens zwei Jüngere zu den Älteren setzen.

Denn die Jungtiere sind sehr verspielt und brauchen einen Spielkameraden im gleichen Alter, erklärt der Deutsche Tierschutzbund. Gut ist auch, wenn die jungen Ratten mindestens acht Wochen alt sind, damit sie sich gegen potenzielle Angriffe der älteren Tiere wehren können. Außerdem sollten Halter ihnen Rückzugsorte bieten, in die nur sie von der Größe her hineinpassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare