Hochkarätige Besetzung

„Snowpiercer“-Überraschung: Bekannter „Game of Thrones“-Star spielt Bösewicht in 2. Staffel

Netflix
+
Auf Netflix soll bald schon eine 2. Staffel von „Snowpiercer“ erscheinen.

Netflix-Serie „Snowpiercer“ erhält eine 2. Staffel - und für die Fortsetzung haben die Macher einen bekannten „Game of Thrones“-Star angeheuert.

  • Schon vor längerer Zeit haben die Macher der Serie „Snowpiercer“ bestätigt, dass es eine 2. Staffel geben wird*.
  • Weitere Schauspieler werden sich dem Cast rund um Hauptfigur Andre Layton (Daveed Diggs) anschließen.
  • Die Rolle des neuen Bösewichts übernimmt ein bekannter „Game of Thrones“-Star.

Seit Juli 2020 stehen endlich alle Folgen von „Snowpiercer" auf Netflix* zur Verfügung. Wer von der Serie gar nicht genug kriegen kann, hat übrigens Glück: Die Macher haben schon lange vor der Veröffentlichung der kompletten 1. Season eine Fortsetzung angekündigt. Das ist übrigens ungewöhnlich, denn normalerweisen warten Sender und Streamingdienste ein paar Wochen, bis final über neue Staffeln entschieden wird.

Im Fall von „Snowpiercer“ scheinen sich TNT und Netflix aber sicher gewesen zu sein, was den Erfolg der Serie betrifft. Und es soll sogar noch höher hinausgehen: Ab der 2. Staffel tritt ein Schauspieler auf, den „Game of Thrones“-Fans nur zu gut kennen dürften.

„Snowpiercer“ auf Netflix: „Game of Thrones“-Star als Antagonist in 2. Staffel

Obwohl der Zug in der Serie „Snowpiercer" im ersten Moment gar nicht so gigantisch zu sein scheint, tummeln sich in dem ein oder anderen Wagon Figuren, die die Zuschauer in der 1. Staffel noch nicht zu Gesicht bekommen haben. Dazu zählt beispielsweise Wilford, den Fans des gleichnamigen Films bereits kennen. (Vorsicht, Spoiler) In Regisseur Bong Joon-hos Werk gilt diese Figur als Antagonist, der die ungerechte gesellschaftliche Rangordnung in dem Gefährt im Großen und Ganzen zu verantworten hat. Wilford soll auch in der Netflix-Serie auftreten, obwohl Melanie Cavill (Jennifer Connelly) in der 1. Staffel behauptet, er sei gar nicht mehr am Leben. Eine Aussage, die sich nun endgültig als Lüge entpuppt.

Im Film spielt Ed Harris den mysteriösen Antagonisten. Die Serien-Macher haben allerdings einen anderen Darsteller für sich entdeckt: „Game of Thrones“-Star Sean Bean (Ned Stark) übernimmt die Rolle als Wilford. Da sich Beans Auftritt in dem Fantasy-Epos bekanntlich nur auf wenige Folgen beschränkt, bleibt es zu hoffen, dass er „Snowpiercer“ etwas länger erhalten bleibt. Sollte das der Fall sein, würde er damit vielleicht auch einen scheinbaren „Schauspieler-Fluch“ brechen: Viele Fans des Darstellers erwähnen im Internet gerne, dass fast alle von ihm verkörperten Charaktere sehr früh sterben.

Übrigens: Alle Staffeln von „Game of Thrones“ (werblicher Link) können Sie sich jetzt in einer DVD- oder Blu-Ray-Box bestellen.

Lesen Sie auch: „Chilling Adventures of Sabrina“ abgesetzt - jetzt lassen Macher weitere Bombe platzen.

Erster Teaser zur 2. Staffel von „Snowpiercer" zeigt Sean Bean als Antagonist Wilford

Schon jetzt gibt es einen ersten Teaser zur 2. Staffel von „Snowpiercer“. Darin ist auch Sean Bean als Wilford zu sehen. Wann die Fortsetzung startet, gibt der Clip allerdings nicht preis. Fans werden sich also noch eine Weile gedulden müssen, bis nähere Details bekannt sind. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: „The Protector“ auf Netflix: Wird es eine 5. Staffel geben?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare