Schnell anschauen

Die Liste wird länger: Netflix entfernt weitere Filme und Serien im Oktober 2020

Im Oktober 2020 müssen sich die Netflix-Nutzer von unzähligen Inhalten verabschieden. Insbesondere am 31. Oktober verschwinden viele Animes.

Jeden Monat fügt Netflix eine Vielzahl an neuen Inhalten dem bereits bestehenden Programm hinzu. All das hat aber auch eine Kehrseite: Fast täglich verschwinden mehrere Filme und Serien. Welche das genau sind, ist kaum nachvollziehbar, denn der Streamingdienst gibt auslaufende Inhalte nirgendwo gesammelt an. Wer Filme und Serien auf die persönliche Watchlist setzt, kann lediglich jede einzelne Detailseite durchgehen und hoffen, dort einen Vermerk zu finden, falls eine Produktion in den nächsten 30 Tagen aus dem Angebot fliegt.

Apps wie WhatsOnFlix helfen in diesem Fall weiter, da sie alle Inhalte aufschlüsseln, die bald verschwinden. Welche Filme und Serien werden beispielsweise im Oktober 2020 entfernt? Wir fassen zusammen, was sie sich diesen Monat noch ansehen sollten, bevor es zu spät ist.

Netflix: Welche Film- und Serien-Highlights werden im Oktober 2020 entfernt?

Der 9. Oktober 2020 war ein besonders wichtiges Datum, denn an diesem Tag sind ganze 19 Inhalte verschwunden. Darunter befanden sich namhafte Titel, wie etwa alle drei „Der weiße Hai“-Filme, drei „American Pie“-Filme, drei Blockbuster der „Die Mumie“-Reihe und der Teen-Klassiker „Breakfast Club - Der Frühstücksclub“.

Am 14. Oktober ging es direkt weiter: Netflix entfernte sechs Inhalte, zu denen unter anderem die Action-Komödie „American Ultra“ mit Jesse Eisenberg und Kristen Stewart zählt.

Die vermutlich letzte große Welle des Monats ist am 31. Oktober zu erwarten. Für diesen Tag stehen - ähnlich wie im September 2020 - mehrere Animes auf der Abschussliste, darunter „InuYasha“, „Black Butler“ und „Divine Gate“.

Netflix-Nutzer sollten davon ausgehen, dass die folgende Liste im Laufe des Monats länger wird. Gelegentlich kommt es zudem vor, dass der Streamingdienst einzelne Inhalte doch behält, falls neue Lizenzvereinbarungen getroffen werden.

Lesen Sie auch: Netflix-Highlights der Woche: Diese Filme und Serien erscheinen am 8. Oktober 2020.

Netflix: Alle Inhalte, die im Oktober 2020 verschwinden

9. OktoberAmerican Pie 2 (Komödie)
American Pie: Das Klassentreffen (Komödie)
American Pie - Jetzt wird geheiratet (Komödie)
Breakfast Club - Der Frühstücksclub (Komödie)
Death Race (Action)
Ein ausgekochtes Schlitzohr (Action-Komödie)
Ein Schweinchen namens Babe (Kinderfilm)
Elizabeth (Historien-Film)
Girls United Again (Komödie)
Girls United: Gib alles! (Komödie)
In einem Land vor unserer Zeit (Kinderfilm)
Die Mumie (Horror)
Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers (Horror)
Die Mumie kehrt zurück (Horror)
S.H.I.T. - Die Highschool GmbH (Komödie)
The Scorpion King (Action)
Der weiße Hai (Thriller)
Der weiße Hai 2 (Thriller)
Der weiße Hai 3 (Thriller)
14. OktoberAmerican Ultra (Action-Komödie)
Drifters (Anime)
El Che (Doku)
Harry & Bunnie (Serie)
OtherLife (SciFi)
16. OktoberMänner (Komödie)
Winged Creatures (Drama)
17. OktoberPriest (Fantasy)
Thanks for Sharing (Drama)
18. OktoberMiss Representation (Doku)
Perfect Sisters (Thriller)
20. OktoberDieter Nuhr - Ich bin's Nuhr (Stand-up-Comedy)
Dieter Nuhr - Nuhr die Wahrheit (Stand-up-Comedy)
Dieter Nuhr - Nuhr vom Feinsten (Stand-up-Comedy)
22. OktoberFirst Sunday (Komödie)
24. OktoberLenaLove (Thriller)
Ocrean's 8 (Thriller-Komödie)
27. OktoberI Can Hear Your Voice (Serie)
Pup Star: Better 2Gether (Familienfilm)
28. OktoberHerzen schlagen laut (Komödie)
31. OktoberAnoHana - Die Blume, die wir an jedem Tag sahen (Anime)
Bakemonogatari (Anime)
Black Butler (Anime)
Divine Gate (Anime)
Gangsta (Anime)
InuYasha (Anime)
Killer Women with Piers Morgan (Doku)

Auch interessant: Netflix setzt Serie plötzlich ab – obwohl eine Fortsetzung bestätigt wurde.

(soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Umfrage zum Thema Podcasts

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Rubriklistenbild: © Alexander Heinl/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare