Großer Erfolg

Nach nur einer Folge: Serie von Disney+ stellt bemerkenswerten Rekord auf

Das ging schnell: Disney+ hat erneut einen Serien-Hit gelandet. Die Zuschauerzahlen explodierten bereits nach der ersten Episode.

Mit Marvel und „Star Wars“ hat Disney wahre Verkaufsschlager im Angebot. Das Unternehmen kündigte bereits zum Start des Streamingdiensts Disney+ eine Vielzahl an neuen Serien aus den beiden Universen an*. Davon scheinen die Nutzer auch nicht genug zu bekommen. Im Gegenteil: Die einzelnen Produktionen stellen einen Rekord nach dem anderen auf. Zuletzt enthüllte das Magazin Forbes beispielsweise, dass „The Falcon and the Winter Soldier“ als gefragteste Serie der Welt gilt.

Diesen Titel könnte sich der neueste Disney-Hit „Loki“ bald schnappen. Bereits nach der Veröffentlichung der ersten Folge stellte die Serie einen Rekord auf.

„Loki“ auf Disney+: Serie legt den erfolgreichsten Marvel-Start hin

Am 9. Juni 2021 ist die erste Folge von „Loki“ auf Disney+ erschienen. Jeden Mittwoch kommt eine neue Episode, bis im Juli 2021 das Finale online geht. Datenunternehmen haben bereits die Zuschauerzahlen der ersten Folge genauer unter die Lupe genommen. So stellte beispielsweise die ​Tracking-Anwendung Samba TV einige interessante Fakten auf Twitter zusammen: Am 9. Juni sollen sich circa 890.000 amerikanische Haushalte den Auftakt von „Loki“ angesehen haben. Zum Vergleich: Bei „The Falcon and the Winter Soldier“ seien es nur 759.000 Haushalte gewesen, während „WandaVision“ mit 655.000 US-Haushalten auf dem dritten Platz unter den Marvel-Serien landet. Disney-Plus-Nutzer, die sich die Serie auf einem mobilen Gerät angesehen haben, wurden übrigens nicht erfasst. In Wahrheit sind die Zahlen also noch wesentlich höher.

Übrigens ergab sich in Großbritannien ein ähnliches Bild: Samba TV zufolge sollen 124.000 Haushalte am 9. Juni die erste Folge von „Loki“ gestreamt haben. „The Falcon and the Winter Soldier“ kam auf 117.000 Klicks und „WandaVision“ gerade einmal auf 86.000 Views. Doch weshalb ist „Loki“ viel erfolgreicher? Dafür dürfte es mehrere Gründe geben. Zum einen gilt der Gott als besonders bekannte Figur des Marvel-Universums. Außerdem ist die Serie mit Tom Hiddleston in der Hauptrolle und Hollywood-Star Owen Wilson als Mobius M. Mobius hochkarätig besetzt.

Die Figur Loki (Tom Hiddleston) kennen viele Marvel-Fans bereits aus Filmen wie „Thor: Tag der Entscheidung“.

Lesen Sie auch: „The Mandalorian“: Erscheint Staffel 3 erst 2023? Drehplan deutet Schlimmes an.

„Loki“ auf Disney+: Bewertungen fallen besonders positiv aus

Übrigens wird „Loki“ schon jetzt mit viel Lob überhäuft. Auf IMDb kommt die Serie beispielsweise auf 9,1 Sterne von 10 möglichen Sternen (Stand: 14. Juni 2021). „The Falcon and the Winter Soldier“ liegt mit 7,5 Sternen weit hinter diesem Ergebnis. Etwas besser sieht es bei „WandaVision“ mit 8,1 Sternen aus. Ob „Loki“ diese Top-Bewertung halten kann, bleibt abzuwarten. Bis das Finale im Juli 2021 erscheint, kann sich noch viel ändern. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Nicht nur eine Serie geplant: Neuer „Herr der Ringe“-Film angekündigt.

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Rubriklistenbild: © imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare