1. wa.de
  2. Leben
  3. Serien

„Bushido‘s Wahrheit“: Hier sehen Sie die exklusive Doku-Serie über den Rapper

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kein deutscher Rapper polarisiert so sehr wie Bushido. Ab dem 26. November gibt es eine exklusive Doku-Reihe. Lesen Sie hier, wo „Bushido‘s Wahrheit“ gezeigt wird.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Die einen vergöttern ihn, die andere hassen ihn: Bushido. Kaum ein Musiker erhitzt die Gemüter so sehr wie der Skandal-Rapper. Bei Bushido reicht die Bekanntschaft mittlerweile über die Rap-Szene hinaus, viele sehen in ihm einen Popstar. Doch wer ist Anis „Bushido“ Ferchichi wirklich? Wie sieht seine Familiengeschichte aus? Ab dem 26. November gibt es eine exklusive Doku-Reihe über Bushido. Amazon Prime Video zeigt die Doku-Serie „Unzensiert – Bushido‘s Wahrheit“ und gibt exklusive Einblicke in das Leben des Familienvaters, der mit seinen Kindern in einem Berliner Vorzeige-Viertel lebt. Ein Muss – nicht nur für Bushido- und Rap-Fans.

Lesen Sie auch: FC-Bayern-Doku: Hier sehen Sie die exklusive Dokumentation „Behind the Legend“.*

Prime-Abo: Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

„Bushido‘s Wahrheit“: Exklusive Doku-Serie bei Amazon Prime Video

Ab dem 26. November werden Prime-Mitglieder Zeuge des Aufstiegs eines der umstrittensten Rapper des Landes. Doch Bushido ist längst nicht nur Musik. Neben zahlreichen musikalischen Erfolgen, Gold- und Platinalben sorgt Anis Ferchichi vor allem abseits der Bühne für reichlich Schlagzeilen. Oft hatte Bushido Konflikte mit dem Gesetz, hatte Verbindungen zu kriminellen Clans und lebt so seit drei Jahren mit seiner Familie unter Polizeischutz. Bushido hat ein aufregendes und turbulentes Leben.

Amazon taucht mit der Doku-Serie „Unzensiert – Bushido‘s Wahrheit“ tief in das Familienleben der Ferchichis ein und begleitete Anis und Frau Anna-Maria dafür zwei Jahre lang. Musikkenner, Produzenten und Weggefährten kommen zu Wort, erzählen von Bushidos Werdegang vom Mitglied einer arabischen Großfamilie bis hin zu einem der größten Rapper Deutschlands.

Prime-Abo: Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

„Bushido‘s Wahrheit“: Fans erleben Höhen und Tiefen des Rappers

Die Produzenten bringen „Bushido‘s Wahrheit“ ans Licht und machen dem Namen der Doku-Serie alle Ehre. Denn Prime-Mitglieder sehen nicht nur die Höhen des Skandalrappers, wie Familienurlaub, sie lernen auch die Schattenseiten seines Lebens kennen. Amazon zeigt mit „Unzensiert – Bushido‘s Wahrheit“ in sechs Episoden die unverblümte Wahrheit über den Rapper bis zum Beginn des Gerichtsverfahrens.

Prime Video ist bereits im Prime-Abo enthalten. Wer „Bushido‘s Wahrheit“ sehen möchte, der kann sich jetzt noch eine Probe-Mitgliedschaft zulegen und alle Vorteile eines Prime-Mitglieds genießen. Das Probe-Abo ist 30 Tage lang kostenlos, kostet danach 7,99 Euro pro Monat und kann jederzeit gekündigt werden. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare