Gar nicht gut

„Herr der Ringe“-Serie: Ernüchternde Hinweise zu Starttermin aufgetaucht

Eine Szene des Films „Der Herr der Ringe - Die Gefährten“.
+
Voraussichtlich müssen die Fans noch etwas länger auf die 1. Staffel der geplanten „Herr der Ringe“-Serie warten.

Fans von „Herr der Ringe“ haben Informationen entdeckt, die den ungefähren Startzeitraum der Serie nahelegen könnten. Leider gibt es schlechte Neuigkeiten.

Wann hat das Warten endlich ein Ende? Schon seit mehreren Monaten ist bekannt, dass Amazon* eine eigene „Herr der Ringe“-Serie auf die Beine stellen wird. Allerdings veröffentlicht das Unternehmen kaum Informationen zur Produktion. Nicht einmal Bildmaterial von den Dreharbeiten oder den Kostümen der Darsteller ist bisher aufgetaucht. Kein Wunder, dass die Geheimnistuerei vielen Fans allmählich zu viel wird.

„Herr der Ringe“-Liebhaber sehen sich deshalb in der Pflicht, eigenständig an Informationen zu gelangen. So sollen etwa dem Twitter-Account Fellowship of Fans einige Verträge vorliegen, die Amazon im Zuge der Produktion abgeschlossen habe. Darin ist auch ein ungefährer Zeitraum enthalten, in dem die Serie starten soll – und sofern die Verträge echt sind, wird es noch eine Weile dauern.

„Herr der Ringe“-Serie: Verträge von Amazon aufgetaucht

Auf Twitter teilte Fellowship of Fans lediglich Ausschnitte aus Verträgen zwischen Amazon und der New Zealand Film Commission, einer staatlichen Behörde zur Unterstützung von Filmprojekten. Die Schriftstücke sollen bereits jede Menge Details zum Vorgehen des Unternehmens darlegen. Demnach befände sich Amazon gerade in der Planung der Marketingkampagne. Diese soll frühestens im November 2021 ausgerollt werden. Das bedeutet konkret, dass Ende des Jahres die ersten Trailer, Teaser und Bilder erscheinen könnten.

Zudem plane Amazon eine umfangreiche Dokumentation über die Dreharbeiten, die als Extra veröffentlicht werden soll. Exklusive Interviews mit den Schauspielern und Produzenten seien ebenfalls angedacht.

Lesen Sie auch: Nicht nur eine Serie geplant: Neuer „Herr der Ringe“-Film angekündigt.

Video: „Herr der Ringe“ wird die teuerste Serie aller Zeiten

„Herr der Ringe“-Serie: Wann erscheint sie auf Amazon Prime Video?

Außerdem geben die Verträge Hinweise auf den Startzeitraum der 1. Staffel. Demnach müsse Amazon alle Folgen spätestens im Herbst 2022 veröffentlichen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Fans bis Ende nächsten Jahres warten müssen. Hierbei handelt es sich lediglich um eine Deadline. Wahrscheinlicher ist es, dass die Prime-Video-Nutzer bereits Anfang oder Mitte 2022 auf alle Episoden zugreifen können. Allerdings sollten die Fans nicht mit einem Start in diesem Jahr rechnen. 2021 wird voraussichtlich erst die Marketingkampagne allmählich in Gang gesetzt. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: CEO von Disney+ verrät: Das ist die erfolgreichste Serie der Plattform.

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare