1. wa.de
  2. Leben
  3. Reise

Mehr Urlaub fürs Geld: In manchen Ländern ist es zwei- bis dreimal günstiger

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Wer nicht unnötig Geld ausgeben, sondern sparen möchte, der kommt in einigen Ländern voll auf seine Kosten. Sogar das Dreifache des Warenwerts ist drin.

Hamm - Wer im Jahr 2022 in den Urlaub fährt oder fliegt, der achtet wohl mehr denn je auf die Kosten. Die Inflation hat den einen oder anderen zum Sparfuchs gemacht. Wer nicht unbedingt eine Pauschalreise und All-inclusive im Hotel buchen möchte,6 der kann auch so ordentlich Geld im Urlaub sparen. Allerdings kommt es auf die Destination an.

Denn Euro ist nicht gleich Euro, wie ein Blick in die beliebten Urlaubsländer zeigt. Denn nach wie vor ist die Schweiz traditionell teuer. Wer ins deutsche Nachbarland reist, der sollte genügend Geld einplanen. Für einen Euro bekommen Urlauber in der Schweiz durchschnittlich einen Warenwert von 64 Cent, wie der Bundesverband deutscher Banken berichtet.

Urlaub 2022: Die teuersten und günstigsten Reiseziele - mehr für Ihr Geld

Ebenso sprengen Dänemark und Norwegen schnell die Urlaubskasse. Ein kühles Bier, generell Verpflegung oder ein Ausflug kann im Norden Europas ziemlich teuer werden. So erhalten Urlauber in Dänemark für einen Euro gerade einmal einen Gegenwert von 78 Cent, in Norwegen sind es sogar nur 71 Cent.

Doch wo bekommen deutsche Urlauber am meisten für ihr Geld? Türkei-Liebhaber dürften nun jubeln, denn am östlichen Zipfel Europas erhalten Urlauber fast das Dreifache an Waren und Dienstleistungen. Bedeutet: Kaufen Sie in Deutschland einen Liter Milch, müssen Sie in der Türkei im Jahr 2022 die identische Summe für ganze drei Liter Milch bezahlen.

Geld sparen in der Türkei, Griechenland und Portugal

Deutlich positive Auswirkungen auf den Inhalt des eigenen Geldbeutels haben zudem Aufenthalte in Polen (1,75 Euro) und Ungarn (1,67 Euro), wo die Einkäufe von Lebensmitteln und Dienstleistungen sogar noch günstiger sind als in den baltischen Staaten Lettland (1,31 Euro) und Litauen (1,39 Euro).

Ebenso günstig könnte der Urlaub 2022 in Griechenland, Portugal und Tschechien ausfallen, wo Sie mehr für Ihr Geld bekommen als in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland. Keinen Unterschied bemerken deutsche Urlauber hingegen in den wohl beliebtesten Reisezielen Spanien, Frankreich und Italien, die allesamt auf einem ähnlichen Preisniveau liegen wie die Bundesrepublik. In Spanien wurden die Hotels sogar teurer im Vergleich zu den Vorjahren.

Auch interessant

Kommentare