Corona-Pandemie

Keine Quarantänepflicht: Diese Reiseziele bieten sich an 

Viele Menschen an einem Strand in La Manga del Mar Menor in Spanien.
+
Die Quarantänepflicht wurde in Spanien schon vor einiger Zeit aufgehoben. Auch andere Länder verzichten nun auf die Quarantäne – unter Einhaltung gewisser Voraussetzungen.

Wer seinen Urlaub plant, möchte möglichst auf eine Quarantänepflicht verzichten. Diese Reiseziele bieten sich daher für Ihren Urlaub 2021 an.

So langsam gehen die Inzidenzen in den Ländern zurück und die Reiselust ist wieder geweckt. Rechtzeitig zum Sommerurlaub heben einige Reisegebiete die Quarantänepflicht wieder auf. Zudem fasst die neue Einreiseverordnung klar zusammen, wie sich bei Einreise aus Risiko-, Hochrisiko- und Virusvariantengebieten zu verhalten ist. Vor allem Corona-Genesene, vollständig geimpfte und negativ Getestete haben es jetzt leichter. Wohin Sie für Ihren Urlaub 2021 ohne Quarantäne reisen sollten, erfahren Sie hier.

Lesen Sie auch: Neustart der Kreuzfahrt-Saison: Erste Reisen ab Kiel bereits ausverkauft.

Urlaubsländer ohne Quarantänepflicht

Einige Länder verzichten bereits auf eine Quarantänepflicht beziehungsweise führen sie diese innerhalb der kommenden Wochen ein. Allerdings unter verschiedenen Voraussetzungen. Diese Länder zählen dazu:

  • Dänemark: PCR- oder Antigen-Test erforderlich für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene. Ab Ende Juni folgt kompletter Verzicht auf Quarantäne.
  • Italien: PCR- oder Antigen-Test, Impfung oder Genesung ist Pflicht sowie eine Anmeldung vor Einreise. Diese Regelung gilt seit dem 15. Mai.
  • Griechenland: PCR- oder Antigen-Test, Impfung oder Genesung ist Pflicht sowie eine Anmeldung vor Einreise. Diese Regelung gilt seit dem 15. Mai.
  • Schweiz: PCR-Test ist Pflicht für Reisende per Flugzeug, Bahn und Bus. Zudem Quarantänepflicht nur aus Risikogebieten.
  • Spanien: PCR-Test weiterhin Pflicht für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene, zudem ist eine Anmeldung vor der Einreise notwendig. Die Quarantänepflicht in Spanien ist schon seit längerer Zeit aufgehoben.
  • Österreich: Seit dem 19. Mai gilt hier keine Quarantänepflicht mehr. Erforderlich sind folgende Nachweise: PCR- oder Antigen-Schnelltest, sowie über Impfung oder Genesung. Darüber hinaus ist eine Anmeldung vor der Einreise nötig.
  • Polen: Nachweis über PCR- oder Antigen-Schnelltest, sowie über Impfung oder Genesung für die Einreise erforderlich. Eine Quarantänepflicht gibt es nicht.

(swa)

Auch interessant: Mit Durchblick in den lang ersehnten Urlaub: Diese Corona-Regeln kennen Reisende bestimmt noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare