Neue Jakobsweg-Herberge in Innsbruck

+
Pilgern auf dem Jakobsweg: Auf dem Weg, sich selbst zu finden.

In Innsbruck öffnet im Sommer eine neue Herberge für Jakobsweg-Pilger. Vom 10. Juli bis 30. August können bis zu 15 Wanderer nahe des St.Jakob-Doms übernachten.

Mehr zum Thema:

Pilgern auf Portugiesisch

Bergwandern auf den Spuren des Urvaters Abraham

Die Unterkunft ist nach Angaben der Tirol Werbung mit Nasszellen und Kochgelegenheiten ausgestattet. Zugänglich ist die Herberge täglich von 16.00 und 22.00 Uhr. Pilger müssen nichts für die Übernachtung bezahlen, es wird allerdings um freiwillige Spenden gebeten.

Mehr Infos unter www.jakobsweg-tirol.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare