Corona-Maßnahme

Mallorca-Urlaub: Aufregung um Trennung in Geimpfte und Ungeimpfte am Flughafen

Gähnende Leere auch auf dem Flughafen Son Sant Joan in Palma de Mallorca.
+
Am Flughafen Son Sant Joan auf Mallorca gibt es zwei Schlangen – einmal für Geimpfte und einmal für Ungeimpfte (Symbolbild).

Auf Mallorca müssen sich seit Kurzem Geimpfte und Ungeimpfte nach der Ankunft an verschiedenen Schlangen anstellen. Das sorgt für Kritik im Netz.

In den meisten Ländern dürfen Geimpfte, Genesene und Getestete mit entsprechendem Nachweis gleichermaßen einreisen. Alle Dokumente müssen auch überprüft werden, was nun dazu geführt hat, dass Geimpfte und Ungeimpfte sich im Flughafen Son Sant Joan auf Mallorca nach der Ankunft in eine von zwei Schlangen einreihen müssen. Diese Maßnahme gilt allerdings nur für Inlandsreisenden, also Personen, die zwischen verschiedenen Regionen Spaniens reisen.

Mallorca: Flughafen trennt nach Ankunft in Geimpfte und Ungeimpfte

Diese Trennung von Geimpften und Ungeimpften hat prompt eine Diskussion in den sozialen Medien ausgelöst: Jorge Campos, der Vorsitzende der rechtsextremen Partei Vox auf den Balearen, teilte ein Foto, das die beiden Schilder zeigt, an denen sich Geimpfte und Ungeimpfte für die Kontrollen nach der Ankunft orientieren müssen. Der Politiker wirft der Betreibergesellschaft des Flughafens, Aemet, eine „intolerable Diskriminierung“ vor. Gegenüber der Mallorca Zeitung bestätigte Aemet die Maßnahme.

Lesen Sie auch: So viele Mallorca-Urlauber haben sich im Sommer mit Corona infiziert.

Gesundheitsministerium erklärt Flughafen-Maßnahme

Das balearische Gesundheitsministerium nahm zu dem Vorwurf Stellung und erklärte, dass es sich in keinster Weise um Diskriminierung handle. Die Regelung solle vielmehr eine reibungslose Abfertigung ermöglichen, wie eine Sprecherin laut Mallorca Zeitung betonte. Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene müssten bei der Einreise auf die Balearen sowohl ein negatives Testergebnis als auch ein ausgefülltes Gesundheitsformular vorlegen. Die Kontrolle dieser Dokumente sei aufwendiger als die des Covid-Passes. Hier muss lediglich ein QR-Code eingescannt werden.

Auch interessant: Einreiseformular für Spanien-Urlaub: So füllen Sie es richtig aus.

Zusätzlich wurde in den sozialen Medien kritisiert, dass das Schild für Ungeimpfte auf die Laufbänder zeigte, während Geimpfte den Fußweg nehmen sollten. Hier erklärte der Flughafen allerdings, dass die Laufbänder ausgeschalten seien. Es müssen also beide Gruppen laufen. (fk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare