1. wa.de
  2. Leben
  3. Reise

Fast alle Corona-Regeln auf Mallorca gekippt: Diese Maßnahmen gelten noch

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Mit umfassenden Lockerungen reagiert Mallorca auf sinkende Corona-Zahlen. Eine wichtige Regel bleibt aber bestehen. Das müssen Urlauber jetzt wissen.

Palma - Wichtige Nachrichten für Urlauber und Reisende: Mallorca hebt die meisten der auf der beliebten Balearen-Insel noch geltenden Corona-Einschränkungen auf. Die Änderungen traten am Dienstag (1. März) in Kraft. Doch eine wichtige Regel bleibt bestehen.

InselMallorca
Fläche3.640 km²
InselgruppeBalearische Inseln

Mallorca kippt fast alle Corona-Regeln - auch für Urlauber

Die durch die Omikron-Variante in die Höhe geschossenen Corona-Zahlen gehen zurück. Nicht nur in Deutschland, sondern auch auf Mallorca. Die sinkenden Infektionszahlen waren in Verbindung mit der hohen Impfquote auf der Balearen-Insel der Grund, warum die Regionalregierung jetzt mit Lockerungen der Regeln reagiert.

Abgeschafft werden auf Mallorca viele einschränkende Corona-Maßnahmen. Darunter sind die Beschränkungen der Besucherzahlen - etwa in der Gastronomie, im Nachtleben, bei Kultur-, Sport- und anderen Veranstaltungen sowie auch in Seniorenheimen. Viele der Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie waren auf den Balearen bereits in den zurückliegenden Wochen immer mehr gelockert worden.

Auch in Deutschland stehen die Zeichen auf Lockerungen. Am 4. März steht der zweite Schritt der geplanten Lockerungen der Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen an.

Mallorca: Weiter Maskenpflicht in Innenräumen

Nur die weiterhin in ganz Spanien geltende Maskenpflicht in Innenräumen sowie das Rauchverbot in den Außenbereichen von Gaststätten bleiben im liebsten ausländischen Urlaubsziel der Deutschen bestehen.

Tourismus auf Mallorca
Touristen entspannen sich am Strand von Arenal. Auf Mallorca fallen viele Corona-Regeln. © Clara Margais/dpa

Bereits seit dem 20. Februar 2022 gilt ganz Spanien nicht mehr als Hochrisiko-Gebiet. Auch die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes wurde aufgehoben. Das bedeutet, dass Reiserückkehrer nach Deutschland keine digitale Einreiseanmeldung mehr ausfüllen müssen und auch keine Quarantänepflicht mehr besteht. 

Die Corona-Zahlen sinken auf Mallorca, den anderen Balearen-Inseln und in ganz Spanien seit Wochen rapide. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen betrug auf den Balearen zuletzt 204, nachdem dieser Wert vor einem Monat noch bei mehr als 1400 gelegen hatte. Zum Vergleich: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Spanien landesweit bei 244. In Deutschland lag sie am Montag bei 1238,2. (mit dpa)

Auch interessant

Kommentare