1. wa.de
  2. Leben
  3. Reise

Urlaub in Italien: Corona-Regeln und Einreise - was aktuell gilt

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Pünktlich zu den Sommerferien lockert Italien noch einmal die Corona-Regeln. Alles zur Einreise und Maskenpflicht.

Rom - Bella Italia ist für die Deutschen eines der beliebtesten Reiseziele. Als Italien im Jahr 2020 als Erstes und mit am schwersten von der Corona-Pandemie betroffen war, wurde das Land regelrecht abgeriegelt. Lange Zeit hatte Italien die strengsten Maßnahmen in Europa. Jetzt lockert das Urlaubsland die Regeln.

LandItalien
HauptstadtRom
Bevölkerung60.026.546

Urlaub in Italien in den Sommerferien: Einreise und Corona-Regeln - das gilt seit dem 1. Juni

So ist seit dem 1. Juni 2022 bei der Einreise nach Italien kein Corona-Nachweis mehr erforderlich. Touristen müssen nicht mehr die 3G-Regel erfüllen, also die Vorlage eines negativen Testergebnisses oder eines Genesungs- beziehungsweise Impfnachweises. Damit endet die Maßnahme pünktlich zur Urlaubssaison. Für deutsche Urlauber ist über Sommermonate übrigens auch kein 3G-Nachweis mehr bei der Rückreise nötig.

Zuletzt waren die Corona-Regeln in Italien bereits schrittweise gelockert worden. So gilt ist die 3G-Regel auch in der Gastronomie, bei Veranstaltungen und für Touristenattraktionen weggefallen.

Corona-Regeln in Italien: Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt weiter

Nur die Maske kann in Italien noch nicht ganz zur Seite gelegt werden. Wie auch in Deutschland gilt die Maskenpflicht noch weiterhin in öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber auch in Kinos, Theatern und Sporthallen in Italien muss die Maske noch getragen werden. In Geschäften oder Restaurants können Touristen sie weglassen.

In dem Land mit fast 60 Millionen Einwohnern sanken die bestätigten Corona-Fallzahlen in den vergangenen Wochen. Am Montag (30. Mai) meldeten die Behörden etwas mehr als 7500 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages und rund 60 Tote mit dem Virus. Die Inzidenz lag zuletzt bei 220 und damit nur minimal über dem deutschen Wert. In Italien sind rund 80 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft, 67 Prozent der Geimpften haben bereits ihren Booster erhalten.

Auch Griechenland hat zuletzt die Corona-Regeln für die Einreise gelockert. Im Land sind ebenfalls viele Beschränkungen weggefallen - aber nicht alle. Wer mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen möchte, für den könnte im Flieger keine Maskenpflicht mehr herrschen. EU-Behörden empfehlen im Flugzeug das Ende der Maskenpflicht. Aber nicht überall wird dies umgesetzt.

Auch interessant

Kommentare