Corona-Pandemie

Heide Park Soltau trotz Corona geöffnet: Worauf Gäste beim Besuch achten müssen

In der Krake bleiben einige Sitze frei, ansonsten gilt Maskenpflicht im Heide Park Soltau.
+
In der Krake bleiben einige Sitze frei, ansonsten gilt Maskenpflicht im Heide Park Soltau.

Der Heide Park Soltau ist seit dem 1. Mai geöffnet. Welche Corona-Regeln für Besucher gelten, erfahren Sie hier.

Soltau - Nachdem das Verwaltungsgericht Lüneburg die coronabedingte Schließung des Heide Parks Soltau für nicht angemessen erklärt hatte, durfte der Freizeitpark am 1. Mai wieder seine Pforten für Besucher öffnen – und damit 35 Tage später als üblich. Medienberichten zufolge war der Andrang am Wochenende der Eröffnung bereits groß. Allerdings gelten strenge Hygieneauflagen.

Corona-Regeln im Heide Park Soltau: Das gilt für Besucher

Eintritt erhalten Besucher nur mit einem tagesgebundenen Online-Ticket. Außerdem müssen Besucher sich ausweisen und einen negativen PCR-Test oder Antigen-Test mitbringen. Ein Schnelltest oder Selbsttest ohne offiziell ausgestelltes Ergebnis ist nicht zulässig. Außerdem darf die Probenahme zum Zeitpunkt des Eintritts nicht älter als 24 Stunden sein. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren.

Zu diesem Zweck gibt es nun eine Drive-In-Teststation auf dem Busparkplatz. Für Gäste aus einem anderen Bundesland als Niedersachsen kostet der Test hier 18 Euro. Gäste können aber auch ein negatives Corona-Ergebnis von zu Hause mitbringen. Wer seit mindestens 15 Tagen vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist und die entsprechende Impfdokumentation dabei hat, ist von der Testpflicht befreit.

Auch interessant: Österreich-Urlaub ab Mitte Mai wieder möglich? Öffnungen geplant.

Corona: Hygieneregeln im Heide Park Soltau

Die Besucherkapazitäten pro Tag sind eingeschränkt, um Social Distancing besser zu ermöglichen. Laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur darf höchstens die Hälfte der maximalen Besucherzahl hinein. Zudem gilt eine Maskenpflicht ab sechs Jahren – erlaubt sind medizinische Masken sowie FFP2-Masken. Eigene Stoffmasken, Sturmhauben und Tücher sind laut der Webseite des Heide Parks nicht zugelassen. Zudem informiert der Freizeitpark, dass das Abenteuerhotel und Holiday Camp weiterhin geschlossen sind. Somit sei eine Übernachtung im Camper oder Wohnmobil auf dem Parkplatz nicht erlaubt.

Nicht nur der Heidepark Soltau, sondern auch andere Freizeitparks locken in der Sommersaison normalerweise viele Besucher an. Ein Überblick, wie die Lage beim Movie Park und im Phantasialand derzeit ist. (fk)

Lesen Sie auch: In welchen Ländern Europas ist Camping trotz Corona-Pandemie möglich?

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare