Start- und Landebahn erneuert

Flughafen Salzburg nach Bauarbeiten wieder offen

+
In Salzburg ist die Start- und Landebahn des Flughafens saniert worden und wieder benutzbar. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa

Fünf Wochen war er komplett geschlossen, jetzt können Reisende ihn wieder nutzen: Der Flughafen Salzburg wurde nach Bauarbeiten geöffnet. Unter anderem wurde die Piste neu asphaltiert.

Salzburg (dpa/tmn) - Der Flughafen Salzburg hat nach einer Sanierung der Start- und Landebahn wieder den Betrieb aufgenommen. Am Montagabend (28. Mai) sei die erste Maschine auf der erneuerten Piste gelandet, teilte der Flughafen mit.

Der Salzburg Airport war fünf Wochen gesperrt gewesen, die Flugzeuge wurden in dieser Zeit zum Beispiel nach Wien und Linz umgeleitet. Neben der Generalsanierung der Piste wurden auch das Terminal instandgesetzt und weitere Arbeiten etwa in den Shops durchgeführt.

Mitteilung des Flughafens

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare