Mein Schiff 4 und Mein Schiff 5

Tui Cruises: Diese Kreuzfahrtschiffe sollen umgerüstet werden

+
Auch Mein Schiff 4 von Tui Cruises soll umgerüstet werden.

Tui Cruises will seine Vorreiterrolle beim Thema Umweltschutz unterstreichen. So will Tui Cruises ab 2020 zwei Schiffe mit einem Landstromanschluss ausrüsten.

Die Mein Schiff 4 und die Mein Schiff 5 sollen die finale Ausrüstung bordseitig erhalten und können somit künftig von Land Strom beziehen. Die Nachrüstung wird im laufenden Betrieb innerhalb eines Zeitraums von 6 Wochen durchgeführt. Ziel ist dabei, die Auswirkungen der Kreuzfahrt auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Video: Tui Cruises rüstet zwei Schiffe mit Landstromanschlüssen aus

Landstrom ist eine Möglichkeit, um Kreuzfahrten weniger umweltschädlich zu machen. Während der Liegezeiten können damit die Maschinen an Bord abgeschaltet und Emissionen somit vermieden werden. Die Technologie ist bislang in Hamburg und Oslo verfügbar. Im Jahr 2020 sollen die Häfen Kiel, Rostock und Bergen/Norwegen folgen. Wichtig ist auch, dass der Strom aus regenerativen Energien stammt.

Auch interessant: Kreuzfahrt-Passagiere erhalten manches Mal ein Kuvert von der Crew - das steckt dahinter.

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare