Fernreisen

Condor fliegt im Sommer nach Edmonton

+
Neues Langstreckenziel: Condor fliegt im kommenden Sommer nonstop von Frankfurt nach Edmonton in Kanada. Foto: Christian Christes/Condor/dpa-tmn

Edmonton in der kanadischen Provinz Alberta wird im Sommer neues Condor-Flugziel ab Frankfurt. Neue Langstreckenflüge gibt es auch von München aus.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Ferienflieger Condor nimmt zum Sommer neue Langstreckenziele in den Flugplan auf. Ab Juni 2020 steuert die Airline erstmals von Frankfurt aus das kanadische Edmonton an, wie Condor mitteilt. Die Flüge gehen montags und donnerstags.

Außerdem bietet Condor im Sommer 2020 wieder Langstreckenflüge von München aus an. Neue Ziele sind hier Seattle in den USA und Halifax in Kanada. Cancún in Mexiko und Punta Cana in der Dominikanischen Republik werden bereits in diesem Winter angeflogen. Im Sommer 2019 gab es keine Condor-Langstreckenflüge ab München.

Der Ferienflieger war in die Pleite seines britischen Mutterkonzerns Thomas Cook hineingezogen worden. Ausgestattet mit einem Überbrückungskredit der staatlichen KfW-Bank über 380 Millionen Euro hat Condor einen Investorenprozess gestartet, mit dem im ersten Quartal des kommenden Jahres ein neuer Eigentümer gefunden werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare