1. wa.de
  2. Leben
  3. Reise

In Urlaubsländern gibt es wieder 3G: Regeln für Quarantäne und PCR-Tests

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Einige Urlaubsländer führen wieder 3G ein, weil die Corona-Zahlen aktuell wieder steigen. Die Quarantäne-Regel erlebt ein Comeback. 

Hamm - Die Corona-Zahlen schießen in einigen beliebten Urlaubsländern in die Höhe. Ausgerechnet unmittelbar vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland müssen sich Reisende auf kurzfristige Änderungen der Corona-Regeln einstellen. Vielmehr noch: Bei einigen beliebten Zielen wird die Booster-Impfung fast schon notwendig.

Urlaubsländer führen 3G ein: Quarantäne und PCR-Test wieder aktuell

Nach zwei Jahren ohne Sommerurlaub freuen sich viele Familien auf die wohlverdiente Auszeit im Juni. Nicht wenige reisen ans Mittelmeer, andere verbringen ihren Sommerurlaub im Norden. Nachdem das Coronavirus beinahe in Vergessenheit geraten ist und die meisten Beschränkungen ad acta gelegt wurden, haben nun einige beliebte Urlaubsländer auf die stark steigenden Infektionszahlen reagiert.

Griechenland hat mit einem Anstieg an Infizierten von rund 250 Prozent zu kämpfen. Besonders beliebte Urlaubziele wie Kreta sind betroffen. Und auch in Spanien, Italien und nicht zuletzt Portugal schießen die Zahlen der Neuinfektionen in die Höhe. Einige beliebte Urlaubsländer reagieren nun und führen bei Einreise die 3G-Regel ein.

Urlaubsländer führen 3G ein: Booster-Impfung bei Einreise fast notwendig

Bedeutet: Wer aktuell seinen Sommerurlaub plant oder schon die Koffer gepackt hat, der sollte seinen Impf- oder Genesenausweis dazulegen. Grundsätzlich gilt: Die Europäische Union hat die Gültigkeit der Impfzertifikate bis Ende Juli 2023 verlängert. Mitgliedsländer können, je nach Infektionslage, die 3G-Regel aussetzen oder wieder einführen.

Letzteres getan haben fünf Länder:

Wer in den kommenden Wochen verreist, sollte den Impf- und Genesenenausweis mit sich führen. Wer nur eine Zweitimpfung (läuft nach 9 Monaten ab) hat, sollte sich die Booster-Impfung abholen. Die Genesung wiederum läuft bereits nach 180 Tagen ab. Wer Ungeimpft in eines der oben genannten Urlaubsländer reist, sollte sich rechtzeitig um einen PCR-Test kümmern.

Auch interessant

Kommentare