Die größten Fallen

Wie ehrlich sind Sie gegenüber Kollegen? Aufgepasst, es könnte heikel werden

Kommen Sie gut mit den Kollegen klar? Experten sagen, wie es einfacher funktioniert.
+
Kommen Sie gut mit den Kollegen klar? Trotzdem sollen sie ihnen nicht zu viel über sich erzählen.

Kommen Sie gut mit den Kollegen klar? Selbst dann sollten Sie Ihnen nicht zu viel über sich erzählen. Sie könnten sich damit selbst schaden.

  • Unter Kollegen auch mal ein privates Wort sprechen - keine Frage.
  • Trotzdem sollten Sie darauf achten, welche Details für andere Ohren bestimmt sind.
  • Erzählen Sie den Kollegen zu viel, könnte es Ihnen im schlechtesten Fall zum Nachteil gelangen.

Im Job sollte man ehrlich und authentisch sein, keine Frage. Was das Privatleben betrifft, darf man sich gegenüber Kollegen* jedoch auch mal bedeckt halten - und in manchen Fällen sollte man es sogar dringend. Der Karriereexperte und Auto des Buches „Emotional Intelligence“ Travis Bradberry hat in dem Zusammenhang für das Netzwerk „LinkedIn“ einige „No-Gos“ gesammelt, über die das Portal Businessinsider.de berichtete: Dort findet sich ein Ausschnitt jener heiklen Themen, die kluge Mitarbeiter in der Arbeit „niemals“ über sich preisgeben sollten, wie es in dem Bericht heißt - mögen die Kollegen noch so freundlich sein:

  • Privates: Angelegenheiten, über die man manchmal nicht mal mit den Eltern reden würde, sollte man schon gar nicht den Kollegen erzählen, heißt es in dem Bericht. Auch harmlose Bemerkungen und Anspielungen in eine solche Richtung könnten bei den Kollegen Unbehagen auslösen. Was daheim im Schlafzimmer passiert, ist ohnehin ein Tabu-Thema..
  • Jugendsünden: Auch den ein oder anderen Schwank aus dem Leben sollten Mitarbeiter den Kollegen besser nicht erzählen - auch, wenn Sie es als unterhaltsame Geschichte verpacken. Denn bei der Arbeit könnten sie dadurch den Eindruck erwecken, unverantwortlich und undiszipliniert zu sein. Also besser genau darauf achten, welchen Teil der Geschichte Sie besser für sich behalten.
  • Herumnörgeln: Nörgeleien werfen ein „schlechtes Licht“ auf Mitarbeiter, heißt es in dem Beitrag. „Egal, ob ihr über euren eigenen Job jammert, oder über einen eurer Kollegen - es wirkt unprofessionell.“ Und es sorgt für schlechte Stimmung im Team.
  • Gehaltserhöhung: Gegenüber den Kollegen mit einer Gehaltserhöhung zu prahlen, ist aus Sicht des Karriereberaters ebenfalls ein „No-Go“ - ein kritisches Thema ist es dem Bericht zufolge auch, offen über sein Gehalt zu sprechen. Manche Firmen machen daraus womöglich kein Geheimnis. Seien Sie trotzdem besser vorsichtig.
  • Jobwechsel: Haben Sie einen neuen Job in Aussicht, sollten Sie auch darüber nicht mit den Kollegen sprechen - und schon gar nicht, wenn Sie den neuen Vertrag noch nicht unterschrieben haben. So etwas vorher herauszuposaunen, sorge nur dafür, dass die Kollegen in dem Mitarbeiter jemanden sehen, der eigentlich nicht hier sein wolle, heißt es auf Businessinsider.de zu diesem „No-Go“.
  • Kollegen anschwärzen: „Einen Kollegen als inkompetent in Verruf zu bringen, ist schlichtweg unhöflich“, bringt es der Beitrag auf den Punkt. Davon abgesehen könnte es schnell so wirken, als würde man einen Kollegen niedermachen, um sich selbst zu profilieren.
  • Politik: Vorsicht gegenüber den Kollegen sei auch beim Thema Politik geboten, heißt es zu den ausgewählten „No-Gos“ auf Businessinsider.de. Bei vielen Themen gehen die Meinungen bekanntlich deutlich auseinander. Die Wahrscheinlichkeit, einen der Kollegen ungewollt zu beleidigen, sei immens hoch.

Offenheit und Ehrlichkeit ist - von den Kollegen mal abgesehen - auch sonst im Arbeitsleben ein wichtiges Thema. Eine Befragung dazu lieferte überraschende Ergebnisse.. Der Umfrage zufolge flunkert mehr als die Hälfte der Beschäftigten in der Arbeit. (dpa/ahu)*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auf die Work-Life-Balance achten

Wer im Job Erfolg haben will, sollte auch auf seine Work-Life-Balance achten. Praktische Hilfen sind für die Freizeit Fitnessuhren - darunter gibt es ein paar Klassiker (werblicher Link).

Auch interessant: Psychologe: Darum landen unfähige Männer in Führungspositionen

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

Der klassische Klo-Aushang als Checkliste...
Auch Kollegen mit Alkoholproblem trifft man in jedem Büro.
Merke: Wenn's gut läuft - bloß nicht versemmeln!
Wenn man auf dem Klo sitzt, merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht.
Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare