Rätselzeit

Waren Sie in der Schule gut in Mathe? Selbst dann wird Sie diese Aufgabe scheitern lassen

+
Können Sie das Rätsel lösen?

Mathe-Aufgaben können es in sich haben - selbst dann, wenn sie einfach erscheinen. Wissen Sie um einfache Mathe-Regeln - und können die Aufgabe lösen?

Rätselzeit! Diese scheinbar einfache Mathe-Aufgabe hat es ganz schön in sich. Viel Spaß beim Rechnen!

Mathe-Aufgabe bringt Denksportler zur Verzweiflung

Ein Rätsel machte diese Jahr schon einmal die Runde - nun ist es wieder da. Und es lautet wie folgt:

8/2(2+2)=?

Viele Tüftler sind sich sicher, was die Antwort sein muss. Doch was stimmt wirklich? Kommen Sie darauf?

Und so lautet die Lösung

Ob Sie mit Ihrem Ergebnis wirklich richtig liegen? Wer weiß. Die richtige Lösung verraten wir Ihnen in Kürze hier. Übrigens, viele weitere knifflige Denksportaufgaben finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

sca

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare