Knifflig

Regenschirm-Rätsel führt zu Verwirrung - lassen Sie sich nicht hinters Licht führen

+
Drei Frauen, drei Regenschirme - können Sie das Rätsel lösen?

Es ist wieder so weit: Rätselzeit ist angesagt! Dieses Mal geht es um drei Frauen und drei Regenschirme - kommen Sie auf die richtige Lösung?

Rätselzeit ist Gehirnjogging-Zeit! Wer seine grauen Zellen antreiben möchte, für den haben wir wieder ein Rätsel vorbereitet. Sind Sie bereit?

Das Regenschirm-Rätsel

Und los geht's: Es ist ein verregneter Sonntag. Drei Freundinnen, die sich schon seit vielen Jahren kennen, haben sich zu einem gemütlichen Brunch in einem Restaurant zusammengefunden, es wird gelacht und sich an alte Zeiten erinnert.

Jede der Frauen hat wegen des Schmuddelwetters einen Regenschirm dabei, den sie alle in den Regenschirmständer neben der Türe gestellt haben. Die Freundinnen hatten schon zu Schulzeiten den gleichen Geschmack, daher haben alle drei zufällig auch den gleichen Regenschirm. Wegen des Regens haben sich nicht viele Menschen vor die Türe getraut, daher ist der Regenschirmständer - bis auf die drei Regenschirme der Freundinnen - leer.

Nach einigen Stunden verabschieden sich die Freundinnen voneinander. Jede greift willkürlich in den Schirmständer und nimmt einen Regenschirm mit nach Hause.

Nun die Frage: Wie hoch ist die Chance, dass genau zwei Frauen ihren eigenen Schirm aus dem Ständer ziehen?

Des Rätsels Lösung

Kommen Sie drauf? Die richtige Lösung verraten wir Ihnen ab 14.20 Uhr hier.

In der Zwischenzeit finden Sie weitere knifflige Denksportaufgaben hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: Vermeiden Sie diese schlimmsten Fehler, die Bewerber im Vorstellungsgespräch machen.

sca

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare