Jeder Dritte mit Arbeitsbedingungen unzufrieden

Hamburg - Fast jeder dritte Arbeitnehmer (30 Prozent) ist unzufrieden mit seinen Arbeitsbedingungen. Das hat eine repräsentative Umfrage unter Erwerbstätigen des Marktforschungsinstituts Echo Research ergeben.

Als größtes Ärgernis geben die Befragten lange Arbeitszeiten an (32 Prozent). Etwas weniger häufig wird die Vielfalt der Aufgaben im Job genannt (17 Prozent). Im Auftrag der Kelly Services GmbH wurden 2200 Erwerbstätige befragt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare