Hersteller ruft Köttbullar von Lidl zurück

+
Die vom Rückruf betroffenen Köttbullar haben das Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015 und kommen aus der Charge 35810267.

Lidl-Kunden aufgepasst. Ein Teil der beim Discounter verkauften "Gutknecht Köttbullar, tiefgefroren, 1000g" wurde zurückgerufen. Speziell handelt es sich um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015.

Weißenfels - Der Hersteller Tillman's ruft einen Teil seiner bei Lidl verkauften tiefgefrorenen Köttbullar zurück. Das Produkt "Gutknecht Köttbullar, tiefgefroren, 1000g" könne Metallfremdkörper enthalten, teilte die Tillman's Convenience GmbH in Weißenfels mit.

Vom Rückruf betroffen seien Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015 aus der Charge 35810267. Sie seien in Lidl-Filialen in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft worden. Der Discounter habe das betroffene Produkt schon aus dem Sortiment genommen. Bereits gekaufte Köttbullar würden zurückgenommen und das Geld erstattet.

Offizieller Rückruf des Herstellers

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare