Studie

Auf diese ungewöhnliche Weise soll man Nierensteine entfernen können

+
Achterbahnen sind scheinbar gut für die Gesundheit.

Achterbahnfahren ist nicht jedermanns Sache. Doch eine Studie will nun herausgefunden haben, dass Achterbahnfahrten tatsächlich Nierensteine entfernen können.

Zu diesem Ergebnis kam eine Studie, die sogar den diesjährigen Ig-Nobelpreis für Medizin gewonnen hat. Das Forscherteam fand heraus, dass Menschen mit Nierensteinen Achterbahn fahren sollten, um die Krankheit in den Griff zu kriegen. Doch wie soll das funktionieren?

Studie will beweisen: Nierensteine sollen durch Achterbahnfahren entfernt werden

Vorab: Beim Ig-Nobelpreis handelt es sich nicht um den eigentlichen Nobelpreis, sondern um ehrenvolle Errungenschaften in der Forschung, die Menschen zunächst schmunzeln lassen, dann aber doch zum Denken anregen. Der Preis möchte das Ungewöhnliche hervorheben und den Einfallsreichtum belohnen sowie das Interesse der Menschen für Wissenschaft, Medizin und Technik wecken. Die Studien, die ausgezeichnet werden, sind jedoch alle echt und wurden größtenteils in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Lesen Sie hier: Keto gegen Slow-Carb: Abnehm-Trends im direkten Vergleich.

Besagte Achterbahn-Studie begann vor einigen Jahren, wie das Portal BBC erklärt. Prof. David Wartingers, der an der Studie beteiligt war, berichtete davon, dass einer seiner Patienten aus einem Urlaub in Walt-Disney-World in Florida zurückkehrte. Er soll damals überzeugt gewesen sein, dass einer seiner Nierensteine während einer Achterbahnfahrt rausgerutscht sei. Der Patient sei daraufhin öfter in Freizeitparks gegangen und jedes Mal sei nach einer Achterbahnfahrt ein Stein herausgekommen.

Prof. Wartingers Idee für seine Studie war daraufhin geboren: Er erstellte ein Nierenmodell aus Silikon, pflanzte ebenso künstliche Nierensteine ein und nahm das Konstrukt mit auf Achterbahnfahrten. Seine Ergebnisse: Besonders Achterbahnfahrten mit vielen Aufs und Abs ließen die Nierensteine herauskommen.

Sollten Sie also noch das Oktoberfest in München besuchen, denken Sie daran: Eine Achterbahnfahrt ist nicht nur spaßig, sondern kann scheinbar auch Ihre Nierensteine entfernen.

Video: Die krassesten Achterbahnen der Welt

Auch interessant: Vorsicht: Zu wenig Vitamin D macht Sie krank.

sca

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare