1. wa.de
  2. Leben
  3. Gesundheit

So werden Sie die Erkältung los – in nur zwei Tagen

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Frau steht in der Dusche, die Wand ist bis oben gefliest.
Eine heiße Dusche ist nur einer der vielen kleinen Tricks, um eine Erkältung schnell loszuwerden. © Lightpoet/Imago

Die Nase trieft, der Hals kratzt und der Kopf dröhnt: Wer eine fiese Erkältung hat, der will sie auch schnell wieder loswerden. Diese Turbo-Mittel helfen Ihnen.

Manchmal ereilen einen Schnupfen, Husten und Halsschmerzen genau dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Zum Beispiel, wenn am nächsten Morgen ein wichtiges Meeting ansteht, bei dem Sie unbedingt anwesend sein müssen. Doch Hilfe naht – und zwar in Form von einfachen SOS-Tricks, die Sie schnell wieder auf die Beine bringen.

Oftmals hat man nur eine Art Anflug, der sich nach ein paar Tagen wieder legt. Vor allem, wenn es keine durch Influenzaviren ausgelöste Grippe ist. Dann haben Sie die Möglichkeit, der Heilung etwas auf die Sprünge zu helfen und die Symptome schon frühzeitig zu lindern.

SOS-Tricks - in 24 Stunden Erkältungssymptome schnell loswerden

Der britische Professor Ron Eccles behauptet sogar: Sie können mit bestimmten Anti-Erkältungs-Tricks Ihre Beschwerden innerhalb von nur 24 Stunden wieder loswerden. Wer sich Schritt für Schritt daran hält, wird so schnell wieder gesund. Der 24-Stunden-Plan sieht folgendermaßen aus:

Auch interessant: Arzneien gegen Erkältung im Test - nur ein Medikament hilft wirklich.

Wie Sie sonst noch eine Erkältung bei ersten Anzeichen im Keim ersticken können, erfahren Sie hier.

Hilft Vitamin C wirklich gegen Erkältungen?

Auf hochdosierte Vitamin-C-oder Zink-Präparate sollten Sie aber besser verzichten. Ob Sie wirklich Erkältung oder Grippe effektiv bekämpfen können, ist noch nicht geklärt oder gar hinreichend wissenschaftlich belegt. "Achten Sie eher darauf, was Sie täglich essen", so Joan Salge Blake, Professor für Ernährungswissenschaften an der Universität Boston. "Die einzig wirkliche Prävention zu Erkältungskrankheiten ist eine gute, ausgewogene Ernährung", rät er. "Nur bei einer massiven Unterversorgung, wie zum Beispiel bei langjähriger Unterernährung, ist das Immunsystem des Körpers von vornherein geschwächt und somit angreifbarer für eine Erkältung", so Blake.

Da stellt sich allerdings noch die Frage, ob man sich durch Küssen bei Erkältung anstecken kann? Ob das geht, erfahren Sie hier.

Lesen Sie hier auch, welche sieben Hausmittel am besten gegen eine Erkältung helfen. Und hier, welche sieben pflanzlichen Medikamente zusätzlich Viren den Garaus machen können.

Auch interessant: Im großen Erkältungsratgeber erfahren Sie weitere Tipps und Tricks zur Prävention.

jp

Auch interessant

Kommentare