Rezept mit Sauerkraut

So zart, dass es im Mund zerfällt: Pulled Pork auf Bayerische Art

Kennen Sie schon Pulled Pork auf Bayerische Art?
+
Kennen Sie schon Pulled Pork auf bayerische Art?

Pulled Pork kennen Sie sicher – aber vermutlich noch nicht die bayerische Variante. Geräuchertes Schweinefleisch wird in Sauerkraut butterweich gegart.

Der Start der Grillsaison* verzögert sich ja derzeit noch ein wenig. Das Wetter macht fast überall jeden Tag noch einen Strich durch die Rechnung. Obwohl es schon Anfang Mai ist. Egal. Wir haben heute ein Rezept auf Lager, das sowohl auf dem Grill als auch in der Küche klappt. Es geht um Pulled Pork – das sich ja in der letzten Zeit immer größerer Beliebtheit erfreut. Aber nicht die altbekannte 0815-Variante. Sondern die bayerische …

Was ist eigentlich Pulled Pork?

Hierbei handelt es sich um ein Stück Schweinehals oder Schweineschulter, das über einen sehr langen Zeitraum bei sehr niedrigen Temperaturen gegart wird. Meist so um die 120 Grad. Die Zubereitung von einem solchen Stück kann schon mal bis zu 20 Stunden dauern. Pulled Pork zählt übrigens zur Heiligen Dreifaltigkeit des BBQ. Wer etwas auf sich hält, also in Sachen Grillkünsten, hat dieses ebenso wie Spare Ribs und Beef Brisket schon einmal zubereitet. Alle drei haben eines gemeinsam: Es handelt sich um sogenannte Longjobs – also Gerichte, die einen sehr langen Zeitaufwand mit sich bringen.

Spareribs-Rezept: Rippchen grillen leicht gemacht.

Das normale Pulled Pork

Hierbei wird das Fleisch zuerst mit einer beliebigen Gewürzmischung eingerieben und kommt auf den Grill. In der indirekten Hitze wird es dann bei 120 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 77 bis 85 Grad gegart. Natürlich unter andauerndem Räuchern. Das gelingt mithilfe von Räucherchips, die man auf den Briketts platziert.

Die bayerische Variante von Pulled Pork

Hier haben wir uns mal was ganz anderes überlegt. Und uns einen geräucherten Schweinehals geschnappt. Den kann man bekannter Weise ja schon so, wie er vor einem liegt, verzehren. Aber er lässt sich auch über Stunden hinweg im Sauerkraut köcheln. Und wird so weich, dass er beim Herausheben nach 5 Stunden schon fast von alleine zerfällt. Also: einen Topf schnappen, diesen auf dem Grill oder auf dem Herd platzieren und alles zum Kochen von Sauerkraut vorbereiten – siehe Zubereitungs-Schritte unterhalb. Dann das Fleisch reingeben, Deckel drauf und die Füße hochlegen. Nach 5 Stunden kann serviert werden.

Und so wird das bayerische Pulled Pork serviert

Als Beilagen bieten sich Semmelknödel, Brezen oder auch Kartoffeln an. In Sachen Dip stehen mittelscharfer oder süßer Senf zur Verfügung. Und wer noch ein Topping möchte, dem würde ich selbstgemachte Röstzwiebeln empfehlen.

Probieren Sie auch: Küchentrick: So kochen Sie Kartoffeln in nur drei Minuten weich.

Rezept für Pulled Pork auf Bayerische Art: Diese Zutaten brauchen Sie

Portionen: 5
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Stunden

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • Knoblauch
  • Butterschmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1,6 kg Sauerkraut aus der Dose
  • Wasser zum Aufgießen
  • 5 Lorbeerblätter
  • 2 EL Kümmelsamen
  • 20 Wacholderbeeren
  • 1 kg geräucherter Schweinehals

Auch lecker: Zerfällt im Mund: So machen Sie geniale Pulled Pork Burger einfach selbst.

Video: Bayerisches Pulled Pork | Wirtshaus-Rezept

Pulled Pork auf Bayerische Art: So machen Sie das Rezept zuhause nach

  1. Schneiden Sie Zwiebeln und Äpfel in mundgerechte Stücke. Den Knoblauch klein schneiden und alles zusammen im Butterschmalz andünsten.
  2. Dann mit Zucker karamellisieren und das Sauerkraut dazugeben.
  3. Mit Wasser aufgießen und folgende Gewürze zugeben: Lorbeerblatt, Kümmel und Wacholderbeeren.
  4. Das Fleisch im Topf so platzieren, dass es von Kraut und Wasser bedeckt ist.
  5. Bei geringer Hitze 5 Stunden lang köcheln lassen. Dabei ab und zu kontrollieren, dass genügend Flüssigkeit im Topf ist.
  6. Das Fleisch zum Schluss herausnehmen und zerrupfen.

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ- & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“, der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Weiterlesen: Kennen Sie schon diese weiß-blaue Schaschlik-Variante?

Darum haben Sie manchmal so einen Heißhunger auf chinesisches Essen

Burger: Saftiges, rotes Fleisch ist voll mit Eisen, Protein und Zink. Gerade Frauen leiden häufiger an Eisenmangel, der dann die Lust auf rotes Fleisch weckt. Vielleicht brauchen Sie aber auch einfach viel Protein, da Sie in letzter Zeit große Mengen Energie verbraucht haben.
Süßigkeiten: Wenn Sie sich müde, abgeschlagen und schwach fühlen und gleichzeitig große Lust auf Süßigkeiten haben, sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Falls er zu niedrig ist, versucht Ihr Körper an schnelle Energie in Form von Zucker zu gelangen.
Käse: Käse in der Vollfettvariante ist die am wenigsten verarbeitete Form der cremigen Köstlichkeit. Wenn Sie Heißhunger auf Käse haben, dann fehlen Ihnen Fette oder Vitamin D. Deshalb haben wir vielleicht auch besonders in dunklen und kalten Wintern so Lust auf Käsefondue.
Chinesisches Essen: Sie verzehren sich nach dem Essen aus Ihrem Lieblings-Chinarestaurant? Dieser Heißhunger ist nicht gänzlich geklärt, aber möglicherweise sind Sie dehydriert und brauchen Elektrolyte. Chinesisches Essen ist reich an Natrium und sehr würzig.
Darum haben Sie manchmal so einen Heißhunger auf chinesisches Essen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare