Tipp

Endlich eine Lösung! So einfach bleibt die Gurke im Kühlschrank länger frisch

+
Schluss mit der Gurkenverschwendung! Dieser Trick macht es möglich.

Meist schneidet man die Gurke an und der Rest verschrumpelt dann in Rekordzeit im Kühlschrank. Kennen Sie das Problem? Dann brauchen Sie diesen einfachen Trick!

Kaum jemand verbraucht eine Gurke sofort. Meist schneiden wir ein Stück ab und legen den Rest in den Kühlschrank. Beim nächsten Mal müssen wir dann das angetrocknete Stück großzügig abschneiden, um an den saftigen Rest zu gelangen. Und so geht es jedes Mal.

Dabei verschwenden wir nicht gerade wenig wertvolle Gurkenmasse. Das ist jetzt nicht unbedingt ein finanzieller Verlust, aber durchaus ärgerlich. Gut, dass es einen Trick gibt, der mit dem unnötigen Wegschneiden Schluss macht.

Mit Zahnstochern gegen trockene Gurke

Sie brauchen nur zwei Zahnstocher. Ja, mehr ist nicht nötig für diese simple aber geniale Lösung. Und so funktioniert's:

  1. Schneiden Sie das erste Stück der Gurke ab.
  2. Stecken Sie zwei Zahnstocher hinein.
  3. Schneiden Sie nun so viel von der restlichen Gurke ab, wie Sie essen möchten.
  4. Stecken Sie danach den Anfang der Gurke mithilfe der Zahnstocher wieder am Gurkenrest fest.
  5. Die Schnittkanten sind nun luftgeschützt und befeuchten sich gegenseitig.

Sie müssen also beim nächsten Mal kein angetrocknetes Stück wegschneiden.

Lesen Sie auch: Eingeschweißt oder nicht? Sie werden überrascht sein, welche Gurke Sie kaufen sollten.

ante

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare