250 Millionen Euro Vermögen

Multimillionärin verrät: Mit diesem Psycho-Trick werden Sie reich

Die Gründerin des Finanzportals LearnVest ist Multimillionärin. Jetzt verrät sie ihr Geheimnis, mit dem sie so erfolgreich geworden ist.

Alexa von Tobel hat 2009 das bekannte Finanzportal "LearnVest" gegründet. Dieses bietet passende Finanzpläne für jedes Budget an und gibt viele Tipps und Tricks, wie man den Überblick über sein Geld behält. Die US-Amerikanerin, die an der renommierten Harvard-Universität studiert hat, hatte ihre Firma gegründet, als sie gerade mal 22 Jahre alt war.

Multimillionärin verrät, mit welchem Denk-Trick sie erfolgreich wurde

Nachdem sie jahrelang zudem CEO von LearnVest war, verkaufte sie ihr Unternehmen vor einiger Zeit – allerdings nicht gegen eine Ablöse von 250 Millionen Dollar (etwa 200 Millionen Euro). Die Selfmade-Millionärin hat nun in einem Interview verraten, mit welchem Trick sie es geschafft hat, so erfolgreich zu werden und was sie niemals bereuen würde.

Dieser Selfmade-Millionär hat ebenfalls einen Tipp auf Lager, mit dem Sie erfolgreich werden.

Von Tobels Geheimnis: Ihr sei aufgefallen, dass, wenn man Hundertjährige befragt, was sie in ihrem Leben rückwirkend ändern würden, diese nichts bereut hätten. Nicht einmal die Fehler, die sie gemacht hatten. Daher nehme sich die 34-Jährige diese positive Denkweise zu Herzen. Die kleinen Fehler seien auf dem Weg zum Erfolg wichtig - und vor allem, was man daraus lernt. Deshalb möchte sie etwas machen, was wirklich Bedeutung hat für die Zukunft.

Lesen Sie auch: Auch Investment-Legende Waren Buffet hat einen Tipp, wie Sie reich werden - ohne viel dafür tun zu müssen.

Auch interessant: Diese US-Milliardärin weiß einen Anlage-Trick, mit dem Sie viel Geld kassieren.

jp/Video: Gloimex

Die Superreichen in Deutschland

Millionäre verraten: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Rubriklistenbild: © Alexa Leigh Marie von Tobel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare