1. wa.de
  2. Leben
  3. Geld

König Charles – sein Gesicht ist jetzt auf neuen Münzen

Erstellt:

Von: Anna Heyers

Kommentare

Die Königliche Münzanstalt hat die nächsten Gedenkmünzen präsentiert. Das Annual-Set zeigt unter anderem den neuen König Charles III.

Die Königliche Münzanstalt Royal Mint aus Großbritannien präsentierte kürzlich die ersten Münzen des Jahres 2023. Die Serie ist als Annual-Set bekannt und besteht aus insgesamt fünf Münzen, die alle ein besonderes Ereignis des Jahres aufgreifen. Außerdem zeigen sie das erste Mal König Charles III. auf einer 2-Pfund-Münze.

König Charles – sein Gesicht ist jetzt auf neuen Münzen

Die ersten 50-Pence-Münzen mit dem königlichen Konterfei sind seit Anfang Januar im Umlauf. Herausgegeben werden sie zum Beispiel als Wechselgeld von den knapp 9.500 Postämtern. Der Tradition getreu ist hier die linke Gesichtshälfte von Charles zu sehen, während es bei seiner Mutter die rechte Seite war. Außerdem soll es noch eine 5-Pfund-Gedenkmünze geben, die seinen 75. Geburtstag honoriert.

Frau hält Münze mit Konterfei von King Charles III: in der Hand
Die ersten Münzen mit dem Konterfei von König Charles III. sind jetzt im Umlauf (z.B. 50 Pence, s. Foto). Anders als die Queen vor ihm, schaut Charles nach links. © Alistair Heap/PA Wire/dpa

Weitere Münzen werden zum Beispiel an das Leben des Herr der Ringe-Autors J.R.R. Tolkien und das hundertjährige Bestehen des Zuges Flying Scotsman erinnern. Gewürdigt werden zudem das jeweils 75. Jubiläum des National Health Service (NHS) und des Windrush-Skandals.

Queen-Münzen bleiben gültig

Laut ZDF sollen weitere Münzen und Geldscheine mit dem Charles-Profil folgen. Schätzungsweise sind aktuell 27 Milliarden Münzen und Scheine mit dem Gesicht der verstorbenen Queen Elizabeth II. im Umlauf. Die bleiben auch bis auf Weiteres gültiges Zahlungsmittel. Sie sollen allerdings nach und nach ersetzt werden.

Auch interessant

Kommentare